Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen, Kultur
„Hommage an Robert Preyer“
Das Kulturamt Wiesbaden lädt am Freitag, 5. Mai, zu der Eröffnung der Ausstellung „Hommage an Robert Preyer“ in die Aula des Wiesbadener Kunsthauses, Schulberg 10, ein.
Robert Preyer studierte Malerei an der Städelschule in Frankfurt am Main bei Wilhelm Heise, Georg Meistermann und Heinz Battke. Von 1968 bis 1988 war er Leiter der Klasse für Malerei an der Fachhochschule in Wiesbaden. In der Aula des Kunsthauses werden frühe Zeichnungen und Gemälde des Künstlers zu sehen sein und in der Kunsthalle werden sich Werke seiner ehemaligen Schüler – Heidi Bastian, Michael Post, Eberhard Riedel, Hajo Sternhardt, Birgitta Weiss und Hans Zitko – dazu gesellen.

Die Ausstellung kann noch von Samstag, 6. Mai, bis Sonntag, 2. Juli, dienstags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 11 bis 19 Uhr besucht werden.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen