Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Freizeit & Feste, Homepage, Veranstaltungen
Jaroslav Rudis liest aus „Nationalstraße“
In Kooperation mit dem goEast-Filmfestival ist der tschechische Autor Jaroslav Rudiš am Freitag, 28. April um 19.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1 zu Gast und liest aus seinem Roman „Nationalstraße". Die Lesung wird von Eric Mar vom ZDF moderiert.
In „Nationalstraße“ erzählt Jaroslav Rudiš anhand des Monologs eines Schlägers von Menschen am Rande der Gesellschaft und von der Einsamkeit eines ganzen Landes. Kunstvoll gelingt es ihm, dass der Leser trotz der Hasstiraden Vandams gegen alles und jeden, auch Mitgefühl mit dem Schläger und Säufer entwickelt.

Jaroslav Rudiš, geboren 1972, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Dramatiker. „Grand Hotel", sein nach „Der Himmel unter Berlin" zweiter auf Deutsch erschienener Roman, wurde 2006 verfilmt. Sein dritter Roman „Die Stille in Prag" wurde in Tschechien von der Kritik begeistert aufgenommen. 2012 erschien auf Deutsch die Graphic Novel „Alois Nebel", deren Verfilmung 2013 lief. 2012/13 hatte Jaroslav Rudiš die Siegfried-Unseld-Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin inne. 2014 erhielt er für sein Werk den Usedomer Literaturpreis.

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet acht, ermäßigt sieben Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Tickets an der Abendkasse gibt es für zwölf Euro, ermäßigt elf Euro. Karten sind an der Tourist-Information Wiesbaden, Marktplatz 1, Telefon (0611) 1729930, bei der TicketBox in der Wiesbadener Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Telefon (0611) 304808 oder im Internet unter www.wiesbaden.de/literaturhaus erhältlich.
+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen