Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Freizeit & Feste, Homepage
Natur-Erleben und Kunstwerkstatt in der Fasanerie
Die Fasanerie Wiesbaden, Wilfried-Ries-Straße 20, bietet vom 22. Juni bis zum 25. Juni ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie an.
Am Donnerstag, 22. Juni, haben Kinder ab fünf Jahren und deren Eltern die Möglichkeit, ihren Feierabend in der Fasanerie zu verbringen. Mara Waldschmidt bietet von 16 bis 17 Uhr einen spannenden Rundgang der ganz besonderen Art an. Die Kosten für den Rundgang betragen fünf Euro, Treffpunkt ist der Haupteingang der Fasanerie. Zur Anmeldung und für Rückfragen steht Mara Waldschmidt (Mara.waldschmidt@frühes-forschen.de) zur Verfügung.

Am Samstag, 24. Juni, können Kinder ab vier Jahren und deren Eltern „Baumstammschäfchen und Zapfenvögel basteln“. Aus Naturmaterialien erstellen die Kinder mit Scarlet Arian kleine Fantasietiere. Der Treffpunkt ist am Samstag, um 10 Uhr am Haupteingang der Fasanerie. Die Veranstaltung geht von zehn bis zwölf Uhr und kostet fünf Euro. Anmeldungen und Rückfragen sind unter der Telefonnummer (0611) 4090393 möglich.

Unter dem Motto Natur-Erleben findet am Sonntag, 25. Juni, in der Fasanerie der „Wildkatzentag“ statt. Interessierte können „Wildkatzensprung“, ein Quiz, Wildkatzensudoku und vieles mehr erleben. Außerdem informiert der BUND über das Projekt „Rettungsnetz Wildkatze“. Der „Wildkatzentag“ beginnt ab 11 Uhr und die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind gerne erwünscht. Im Fall von Regen fällt die Veranstaltung aus. Rückfragen werden per E-Mail unter (karsten.sporleder@bund-wiesbaden.de) beantwortet.

Am Sonntag, 25. Juni, zwischen 10 und 12 Uhr, haben Familien zudem die Möglichkeit, eine Planzenpresse zu bauen. Zudem können Kinder ab sechs Jahren mit Beate Tschöpe Sprenkelbilder, bunte Blätterfrottagen und Naturpostkarten basteln. Die Veranstaltung kostet fünf Euro pro Person und die Materialkosten betragen weitere fünf Euro. Die Anmeldung ist per E-Mail möglich (beate.tschoepe@web.de).

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen