Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kultur
Villa Clementine: Eva Menasse liest aus „Tiere für Fortgeschrittene“
Die preisgekrönte Schriftstellerin Eva Menasse liest am Freitag, 23. Juni, um 19.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine aus ihrem neuen Erzählungsband „Tiere für Fortgeschrittene“
Im Gespräch mit Sandra Kegel von der FAZ stellt sie ihr neues Werk vor, in welchen sie mit einer Mischung aus melancholischem Ernst, Humor und genauer Beobachtungsgabe die Verhaltensweisen der Gattung Mensch studiert.

Den Erzählungen in „Tiere für Fortgeschrittene“ sind von der Autorin jahrelang gesammelte Tiermeldungen vorangestellt – etwa über Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln oder Enten, die noch im Schlaf nach Fressfeinden Ausschau halten. Diese kuriosen Meldungen funktionieren wie umgekehrte Fabeln und Eva Menasse erörtert an ihnen messerscharf die Verhaltensweisen der Gattung Mensch.

Eva Menasse wurde 1970 in Wien geboren und lebt seit 2003 als freie Schriftstellerin in Berlin. Ihr Debütroman „Vienna“ sowie ihre Erzählungen und Essays waren bei Kritik und Lesern ein großer Erfolg. Für ihren Roman „Quasikristalle“ wurde sie mit dem Gerty-Spies-Literaturpreis, dem österreichischen Alpha-Literaturpreis sowie dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln ausgezeichnet. 2015 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom und erhielt für ihr bisheriges Werk den Jonathan-Swift-Preis für Satire und Humor. 2017 wurde ihr der Friedrich-Hölderlin-Preis verliehen.

Karten zum Preis von acht, ermäßigt sieben Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühr, gibt es bei der Tourist-Information Wiesbaden, Marktplatz 1, Telefon (0611) 1729930, der TicketBox in der Wiesbadener Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Telefon (0611) 304808 oder online unter www.wiesbaden.de/literaturhaus. An der Abendkasse kosten die Karten zwölf, ermäßigt elf Euro. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/literaturhaus.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen