Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Kinder & Jugend
In die Zukunft frühkindlicher Bildung investiert
Mit der Beschlussfassung der Sitzungsvorlage „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Integration, Kinder und Familie am Mittwoch, den 30. August, wurde „in die Zukunft frühkindlicher Bildung investiert“, so der Sozialdezernent Christoph Manjura.
„Denn mit diesem Bundesprogramm können wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Arbeiterwohlfahrt Wiesbaden e.V., weitere Angebote frühkindlicher Bildung in Wiesbaden implementieren“.

Die regulären Betreuungsangebote in Wiesbaden werden nicht von allen Eltern und Kindern in dem Umfang genutzt, wie es im Hinblick auf den möglicherweise erhöhten Förderbedarf notwendig wäre. Genau diese Zielgruppe nimmt nun das Bundesprogramm „Kita-Einstieg - Brücken bauen in frühe Bildung" in den Blick. Indem 2- bis 4-jährigen Kindern, die auf herkömmlichem Wege nicht oder zu spät mit frühkindlicher Bildung in Berührung kommen, der Zugang zu einer Kindertagesstätte ermöglicht wird, „können so vor allem Kinder mit besonderen Zugangsschwierigkeiten und aus Familien mit Fluchterfahrung an das System frühkindlicher Bildung herangeführt werden“, führt Manjura weiter aus.

Im Programm werden aber nicht nur die Kinder in den Blick genommen: auch Eltern werden beim Übergang auf einen regulären Kindertagesstättenplatz (in der Regel nach etwa sechs Monaten) begleitet und unterstützt. „Vor dem Hintergrund der aktuellen bildungspolitischen Debatte um weitestgehend gebührenfreie Kindergartenplätze“, so Manjura abschließend, „zeigt sich wieder, welch wichtige Rolle schon die frühkindliche Bildung (u3) spielt – wir dürfen diese bei unseren Diskussionen nie aus dem Blick verlieren“.

Weitere Informationen stehen unter http://kita-einstieg.fruehe-chancen.de/ zur Verfügung.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen