Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit
Die neuen Patientenfürsprechenden treten ihr Amt an
Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Wiesbadener Rathaus haben am 15. September die bisherigen Patientenfürsprecherinnen der Wiesbadener Kliniken, Frau Erika Fulle und Frau Christel Kohlpoth, ihr Amt an ihre Nachfolger, Frau Birgit Wilkens und Herr Rolf Eckhardt, übergeben.
Stadtrat Detlev Bendel bedankte sich im Namen der Landeshauptstadt Wiesbaden bei Frau Fulle, die seit 2009 für die HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken zuständig war und bei Frau Kohlpoth, die seit 16 Jahren sowohl die HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken, als auch die HELIOS DKD, die HELIOS Aukamm Klinik und die Asklepios Paulinen Klinik betreut hat, für ihren langjährigen Einsatz. Zudem betonte er die Bedeutung von Patientenfürsprechern und Patientenfürsprecherinnen. Diese leisten mit ihrem Einsatz einen unschätzbaren Wert für die Gesellschaft. Sie stehen den Patientinnen und Patienten als Gesprächspartner zur Verfügung, können Anliegen vor Ort klären und unterliegen der Schweigepflicht. Als Vermittler zwischen Krankenhausteam und Patient können sie so helfen, Konflikte zu lösen.

Gewählt werden Patientenfürsprecher und Patientenfürsprecherinnen durch die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Wiesbaden. Mit ihrem Beschluss am 30. März diesen Jahres wurden Frau Wilkens (zuständig für DKD HELIOS Klinik, HELIOS Aukamm Klinik Wiesbaden und der Asklepios Paulinenklinik) und Herr Eckhardt (zuständig für die HELIOS Dr. Horst-Schmidt-Kliniken) als Patientenfürsprecherin und Patientenfürsprecher beauftragt.

Zu den Aufgaben dieses Ehrenamtes gehört die Prüfung von Anregungen und Beschwerden der Patientinnen und Patienten und das Vertreten deren Anliegen. Frau Birgit Wilkens hält regelmäßig jeden Montag in der Zeit von 13 bis15 Uhr Sprechstunden in der Asklepios Paulinen Klinik im Zimmer neben dem Empfang ab. Dort ist sie telefonisch unter der Rufnummer (0611) 8472213 erreichbar. Herr Rolf Eckhardt hat regelmäßig jeden Montag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Sprechstunden in den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken im Raum 00 D 440 im Erdgeschoss. Er ist dort telefonisch unter der Rufnummer (0611) 432966 erreichbar. Im Bedarfsfall werden sich Herr Eckhardt und Frau Wilkens gegenseitig vertreten.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen