Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend, Veranstaltungen
Jugend-Info-Börse im Kulturforum
„Gemeinsam die Welt entdecken“ ist das Motto der 11. Jugend-Info-Börse „Hessen total international“, auf der sich am Samstag, 11. November, von 10 bis 16 Uhr Jugendliche und junge Erwachsene im Wiesbadener Kulturforum am Schillerplatz über internationale Bildungs-, Reise- und Begegnungsprogramme informieren können. Der Eintritt ist frei.
Über 30 Anbieter und Institutionen informieren über Jugendbegegnungen, Freiwilligenarbeit, Schulaufenthalte im Ausland, Ferienfreizeiten, Sport- und Sprachreisen, Auslandspraktika, Au-Pair und Work & Travel-Aufenthalte. Darüber hinaus kann man sich auch zu Stipendien, Auslands-BAföG und anderen Finanzierungsmöglichkeiten beraten lassen. Vor dem Hintergrund des großen Erfolges von „Hessen total international“ in den letzten Jahren werden auch in diesem Jahr wieder rund 1.000 Besucher erwartet.

„Unsere Jugend-Info-Börse leistet einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der gesamten jungen Generation“, betont Projektkoordinatorin Hildegunde Rech vom Amt für Soziale Arbeit in Wiesbaden. „Das Besondere an ‚Hessen total international‘ ist, dass sich die Veranstaltung nicht nur bei Gymnasiasten, sondern auch bei Haupt-, Real- und Gesamtschülern großer Beliebtheit erfreut.“ Selbstverständlich seien auch junge Berufstätige, Eltern, Lehrer sowie Akteure der Jugendarbeit herzlich willkommen. Beate Fink vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, dessen Minister Stefan Grüttner auch in diesem Jahr Schirmherr der Veranstaltung ist, fügt hinzu: „Hessen total international bietet die spannende Möglichkeit, sich einen umfassenden Überblick über weltweite Projekte und Programme von Kulturaustauschorganisationen, lokalen und regionalen Trägern der Jugendhilfe, Vereinen und freien Trägern aus den Bereichen der außerschulischen Jugendbildung und der Internationalen Jugendarbeit zu verschaffen.“

„Hessen total international“ ist die Arbeitsgruppe eines regionalen Netzwerkes aus Hessischem Sozialministerium, kommunalen Jugendämtern, Jugendverbänden und Vereinen sowie weiteren Trägern der Jugendhilfe und der außerschulischen Jugendbildung. Angesichts der Globalisierung und der damit einher gehenden zunehmenden Bedeutung von grenzüberschreitender Mobilität und interkultureller Kompetenz sehen die Akteure in der Internationalen Jugendarbeit ein zentrales Arbeitsfeld der Jugendhilfe und der außerschulischen Jugendbildung.

Weitere Informationen finden sich unter www.hessen-total-international.de oder bei „weltweiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst“, Thomas Terbeck, Prinz-Albert-Straße 31, 53113 Bonn, info@weltweiser.de, Telefon: 02306 978240.

+++

Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen