Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Touristik, Homepage, Veranstaltungen
Swing und Pop im Kurpark
Die Big-Band „Big Noise“ der Wiesbadener Musik- und Kunstschule ist vielen Konzertfreunden gut bekannt. Die Band, die sich seit inzwischen 23 Jahren dem Spaß am gemeinsamen Musizieren über alle Altersgrenzen hinweg verschrieben hat, wird am Samstag, 26. Mai, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein Konzert im Wiesbadener Kurpark geben (Eintritt frei).
Unter der Leitung von Dieter Guntermann wird die aus rund 20 Musikerinnen und Musikern bestehende Formation unter anderem Swing, Filmmusik, Rock und Pop sowie Funk-Melodien zum Besten geben. „Big Noise“, die auch bei Jazz-Events im Rhein-Main-Gebiet gern gesehene Gäste sind, werden in der Konzertmuschel auch am Samstag, 23. Juni, und Samstag, 22. September, gastieren. Der Eintritt ist an allen drei Terminen (jeweils 15 bis 17 Uhr) kostenlos. Die Konzertreihe wird gemeinsam mit der der Kurhaus Wiesbaden GmbH veranstaltet. Der Platz vor der Konzertmuschel ist nicht bestuhlt, Sitzplätze sind eingeschränkt vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgt der im Kurpark befindliche Biergarten.

„Die historische Konzertmuschel garantiert einen fantastischen Sound“, freut sich gemeinsam mit „Big Noise“ auch Christoph Nielbock, Direktor der Wiesbadener Musik- und Kunstschule, auf die bevorstehenden Auftritte. Der Veranstaltungsort im Kurpark mit seinen Bäumen, dem Weiher und dem Biergarten „ist nicht zu übertreffen“, so Nielbock, der weiß, dass den Bandmitgliedern das Musizieren in dieser fantastischen Umgebung einen riesigen Spaß bereitet. Wenn beim legendären Glenn-Miller-Klassiker „In the mood“ der Kurpark swingt, dann, so Geschäftsführer der Kurhaus Wiesbaden GmbH Oliver Heiliger, lebe eine Wiesbadener Tradition im besten Sinne wieder auf. Schließlich war die Konzertmuschel im Wiesbadener Kurpark über Jahrzehnte hinweg der gesellschaftliche Mittelpunkt des Kurlebens.

Hinweis an die redaktionen:
Veranstalter ist die Kurhaus Wiesbaden GmbH, Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden, Ansprechpartner Miriam Fleischmann, Telefon (0611) 1729298, E-Mail: miriam.fleischmann@kurhaus-wiesbaden.de

+++
Downloads
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen