Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Film, Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Filmabend im Stadtmuseum
Das Stadtmuseum, Marktplatz 3, lädt am Dienstag, 12.Juni, um 19 Uhr zu einem Filmabend mit dem Werk „Bis zum Ende der Welt“ ein.
„Bis zum Ende der Welt“ ist der Titel des Films von Matthias Tiefenbacher, der im Rahmen der Sonderausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“ im Stadtmuseum gezeigt wird. Der Film von 2014 verhandelt nicht nur Fremdenhass und Vorurteile gegen Sinti und Roma, sondern auch universale Fragestellungen.

Christiane Hörbinger in der Hauptrolle spielt eine ursprünglich aus Osteuropa stammende ehemalige Musikerin. Das Viertel, in dem sie lebt, verändert sich zu ihrem Missfallen, und die Roma-Familie in ihrem Haus betrachtet sie mit Skepsis. Sie begegnet ihrer Umwelt mit Ignoranz bis sie den 16 jährigen Bero (Samy Abdel Fattah) aus der Roma-Großfamilie kennenlernt und sein musikalisches Talent entdeckt. Sie nimmt ihn unter ihre Fittiche und unterstützt seine kreative Begabung. Diese Annäherung wird nicht überall gern gesehen.

Der Film betrachtet die Klischees und Vorurteile der Menschen, stellt die einzelnen Akteure vor und wendet den Blick dann auf das Individuelle und Besondere. Die anfängliche Ignoranz der Hauptdarstellerin verwandelt sich in Toleranz für ihre Umwelt und Mitmenschen. Die Geschichte entwickelt sich zum Sozialmärchen, das von der fruchtbaren Begegnung zwischen Jung und Alt und erzählt und vor allem von der Kraft der Musik.

Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Der Eintritt, einschließlich des Films, kostet fünf, ermäßigt drei Euro.

+++

Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen