Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen, Kultur
ATONOR – Konzert/Performance
Das Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10, zeigt vom 10. August bis zum 30. September die Ausstellung „hören | machen“ mit Klangobjekten und Installationen von Erwin Stache. Im Rahmenprogramm zur Ausstellung gibt die Gruppe ATONOR am Samstag, 18. August, um 20 Uhr ein Konzert mit Performance.
ATONOR kreiert mit den Klangobjekten Erwin Staches Programme, die eine Mischung aus Experiment, Performance, Szene und Rhythmus darstellen. Das aus Leipziger und Berliner Künstlern bestehende junge Ensemble ist europaweit erfolgreich mit dem Konzept, „eine Situation zu schaffen, in welcher das Publikum nicht weiß, worüber es mehr staunen soll: über die Objekte selbst oder über die Art und Weise, wie sie eingesetzt werden“.

Das Kulturamt und die Mitglieder der Gruppe ATONOR - Constantin Suppee, Ferdinand Störel, Maximilian Hensel und Benjamin Stache – laden alle Interessierten herzlich ein.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Die Gruppe ATONOR
Die Gruppe ATONOR
Die Gruppe ATONOR
Die Gruppe ATONOR

Anzeigen