Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage, Kinder & Jugend, Veranstaltungen
„Winterzauber in Erbenheim“ vom 3. bis 20. Dezember
In diesem Jahr zum ersten Mal verbreitet sich an acht Nachmittagen im Zeitraum 3. bis 20. Dezember jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr eine zauberhafte Winterstimmung im Hochfeld in Erbenheim. Auf Spielplätzen, vor Kindertagesstätten, der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, der Justus-von-Liebig-Schule und der Integrierten Gesamtschule Hermann-Ehlers-Schule wird bei Tee und Kinderpunsch und der ein oder anderen Leckerei vorgelesen.
Es gibt Geschichten auf Deutsch und Türkisch, Geschichten mit Schattenbildern, Gedichte, man hört vom „Kleinen König Dezember“ und aus dem Buch „Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut‘ Nacht allein“. Musik und Lieder zur Gitarre runden an einigen Stationen die gemütliche Vorlesestunde ab. Eingeladen sind alle Bewohner und Bewohnerinnen Erbenheims und insbesondere Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Es ist gelungen, ein breites Spektrum an Vorleserinnen und Vorlesern zu gewinnen. Neben Schülerinnen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der sozialen Einrichtungen, einer Elternvertreterin und dem Pfarrer der Gemeinde Maria Aufnahme, lesen auch Sozialdezernent Christoph Manjura am Freitag, 7. Dezember, auf dem Schulhof der IGS Hermann-Ehlers-Schule, Oberbürgermeister Sven Gerich am Dienstag, 11. Dezember, auf dem oberen Spielplatz in der Moabiter Straße und Sozialamtsleiterin Christa Enders am Donnerstag, 13. Dezember, vor der Kita Am Bürgerhaus.

Der „Winterzauber in Erbenheim“ wird organisiert von der Stadtteilkonferenz Erbenheim sowie dem Amt für Soziale Arbeit und dem Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge. In der Stadtteilkonferenz Erbenheim sind alle sozialen Einrichtungen und Dienste, wie Kindertagesstätten, das KinderElternZentrum (KiEZ), das Jugendzentrum, die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, die Schulen, Polizei und Ortsbeirat vertreten.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen des „Winterzauber in Erbenheim“ bietet das beigefügte Informationsblatt.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen