Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Wirtschaft
Stellungnahme zur Pressekonferenz des Landesrechnungshofs
Stellungnahme von Oberbürgermeister Sven Gerich, Bürgermeister Dr. Oliver Franz, Stadtrat Christoph Manjura und Professor Lorenz Jarass zur Pressekonferenz des Landesrechnungshofs am 10. April:
Als Verwaltungsratsmitglieder der Nassauischen Sparkasse (Naspa) begleiten wir für die Stadt Wiesbaden seit Jahren engagiert die wirtschaftliche Entwicklung des Instituts. Mit dem Verwaltungsrat hat die Naspa ein demokratisch legitimiertes Kontrollorgan. Im Naspa-Verwaltungsrat haben zwei Drittel der Mitglieder ein öffentliches Amt oder ein Mandat, das ihnen von den Bürgerinnen und Bürgern in freien und geheimen Wahlen zugesprochen worden ist. Ein Drittel der Mitglieder sind Mitbestimmungsvertreter. Demokratischer geht es nicht.

Die Naspa nimmt wichtige Aufgaben auf kommunaler Ebene wahr. Das reicht von der Unterhaltung eines leistungsfähigen Filialnetzes und der Bereitstellung von Finanzdienstleistungen für breite Bevölkerungsschichten über die Finanzierung des regionalen Mittelstands bis hin zu ihrer Rolle als Arbeitgeber, Ausbilder und Steuerzahler. Ihre erwirtschafteten Überschüsse fließen nicht in private Taschen, sondern dienen unserer Stadt und der Substanzerhaltung.

In unserer Funktion als Verwaltungsräte entscheiden wir unter anderem über die Verwendung der Jahresüberschüsse der Naspa. Die Naspa ist historisch bedingt gegenüber den hessischen Sparkassen unterdurchschnittlich mit Eigenkapital ausgestattet. Das ist nichts Neues, sondern seit Jahrzehnten bekannt. Der Wirtschaftsprüfer merkt gerade dies auch regelmäßig an. Angesichts absehbarer kommender Belastungen des Eigenkapitals durch die regulatorischen Vorgaben von Basel IV oder möglichen SREP-Aufschlägen und den eher ungünstigen gesamtwirtschaftlichen Perspektiven war es dem Verwaltungsrat wichtig, die Substanz der Naspa zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit zu stärken.

Eine ausreichende Ausstattung mit Eigenkapital ist wichtig. Sie dient als Risikopuffer für schwierige Zeiten. Nur so wird es der Naspa gelingen, auch in Zukunft im starken Wettbewerb eine gute Position zu behaupten.


+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen