Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Jugendfilm des Monats: Cobain

Der Jugendfilm des Monats ist die bewegende Mutter-Sohn-Geschichte "Cobain", die am Samstag, 29. September, um 17.30 Uhr im Caligari gezeigt wird.

Eine bewegende Mutter-Sohn-Geschichte von schmerzhafter Leichtigkeit: Absolut berührend und bei aller Härte voll flirrender Lebensenergie – bis hin zu einem schier atemberaubenden Finale.

Cobain hat’s nicht leicht: Nicht nur, dass seine Mutter ihn gedankenlos nach einem Typen benannt hat, der sich eine Kugel in den Kopf geschossen hat. Auch sonst hat Mia als Mutter komplett versagt. Zwar liebt sie ihren "kleinen Mann", ist auf ihre unvergleichliche Art liebenswert verrückt und
cool drauf, aber durch ihre Drogenexzesse gerät sie immer wieder außer Kontrolle. Und jetzt ist sie auch noch erneut schwanger, obwohl sie schon für Cobain nicht sorgt, der mit seinen 15 Jahren im Kinderheim lebt.

Doch Cobain will seine Mutter nicht aufgeben und hält trotz allem zu ihr.
Sie soll nur endlich Verantwortung für sich und das ungeborene Baby übernehmen ...

Niederlande, Deutschland, Belgien 2018, 100 Minuten, FSK beantragt

Tickets

Tickets gibt es in der Tourist-Information am Marktplatz oder an der Kinokasse im Caligari, die täglich von 17 bis 20.30 Uhr geöffnet ist. Man kann die Tickets auch per E-Mail an reservierung-caligariwiesbadende vorbestellen.