Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Stummfilm mit Musik

Die Reihe "Stummfilm mit Musik" wird am am Montag, 28. August 2017, um 20 Uhr mit dem deutschen Film "Danton" aus dem Jahr 1921 fortgesetzt.

Am Montag, 28. August 2017, zeigt die Caligari FilmBühne um 20 Uhr im Rahmen der beliebten Reihe "Stummfilm mit Musik" en deutschen Film Danton" aus dem Jahr 1921. Für die Live-Musik ist wieder Uwe Oberg am Piano verantwprtlich.

Der Konflikt zwischen den politischen und moralischen Antipoden der Französischen Revolution: Danton und Robespierre. Das Drehbuch basiert auf Motiven des Dramas "Dantons Tod" von Georg Büchner. 1931 entstand ein Remake des Films mit Fritz Kortner und Gustaf Gründgens. Man kann den Stumm- und den Tonfilm schlecht vergleichen, doch die schauspielerischen Leistungen von Emil Jannings (Danton) und vor allem Werner Krauß (Robespierre) sind herausragend.

Stummfilm mit Musik

Einmal im Monat werden in der Reihe "Stummfilm mit Musik" Schätze aus der Stummfilmzeit mit Live-Musik begleitet. Manchmal thematisch in laufende Reihen des Kinoprogramms eingebettet, immer wieder neueste Restaurierungen verloren geglaubter Schätze, Kurzfilmprogramme aus der Anfangszeit des Kinos, unbekannte Raritäten und selten gezeigte Filmperlen ebenso wie auch immer wieder die großen Klassiker des Stummfilmkinos von "Nosferatu" bis eben zu jenem "Caligari", der unserem Kino den Namen gab.

Die meisten Stummfilme stammen aus dem in Wiesbaden ansässigen Filmarchiv des Deutschen Filminstituts, immer wieder zeigen wir aber auch Filmkopien mit uns befreundeter Partnerarchive, wenn es dort neues zu entdecken gibt. Die musikalische Begleitung dazu auf dem Flügel vor dem linken Rand der Bühne kommt mit wenigen Ausnahmen von unserem ausgezeichneten Stammpianisten Uwe Oberg, Preisträger des Hessischen Jazzpreises, der es meisterhaft versteht, mit seinem Spiel musikalische Kunstwerke zu schaffen, die sich nicht in den Vordergrund drängen, sondern die Filmbilder kongenial unterstützen. Für die Veranstaltungsreihe "Stummfilm mit Musik" nimmt das Caligari einen Euro Aufpreis gegenüber den regulären Eintrittspreisen des Caligari.