Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Film & Gespräch: Blade Runner 2049

Am Freitag, 21. September, zeigt das Caligari um 20 Uhr "Blade Runner 2049" im Original mit Untertiteln. Im Anschluss gibt es ein Filmgespräch in der Krypta der Marktkirche.

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K, ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, das das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard, einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

Blade Runner 2049 greift in einer düsteren Zukunftsatmosphäre die großen Fragen nach der Identität des Menschen auf. Was macht den Menschen einzigartig, wenn selbst Gefühle, Träume und Erinnerungen auch bei künstlichen Menschen zu finden sind?

USA 2017, 164 Minuten, FSK ab zwölf

Filmgespräch

Kulturamt und Ev. Stadtakademie laden nach dem Film zum Kinogespräch im Kirchenkeller (Krypta) der Marktkirche (direkt gegenüber) mit Filmwissenschaftler Dr. habil. Andreas Rauscher und Theologin Dr. Ruth Huppert. An der Kryptabar in gruftiger Tiefe werden "Midnight Blade Runner goes Krypta"-Cocktails und Nichtalkoholisches verkauft.