Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Gilda

Zum 100. Geburtstag von Rita Hayworth zeigt die Caligari FilmBühne am Montag, 22. Oktober, um 20 Uhr "Gilda" in der deutschen Fassung - die ultimative Verkörperung der Femme Fatale.

Am 17. Oktober 1918 wurde Rita Hayworth als Margarita Carmen Cansino in New York geboren. In den 40er-Jahren, in denen sie mit Filmen wie "Gilda", und "Die Lady von Shanghai" ihre größten Erfolge feierte, gaben ihre Fans ihr den Namen "The Love Goddess".

Ein glückloser Spieler wird zum Leiter eines Kasinos in Buenos Aires ernannt. Doch in die Freundschaft der beiden Männer dringt eine Frau ein: Gilda steht mit ihrer Attraktivität und Verführungskraft bald zwischen den
Männern. Ein zermürbendes psychologisches Duell beginnt ...

Die Inszenierung von Rita Hayworth als in verführerisches Schwarz gehüllte Gilda gilt als ultimative Verkörperung der Femme Fatale.

USA 1946, 110 Minuten, FSK ab null

Tickets

Tickets gibt es in der Tourist-Information am Marktplatz oder an der Kinokasse im Caligari, die täglich von 17 bis 20.30 Uhr geöffnet ist. Man kann die Tickets auch per E-Mail an reservierung-caligariwiesbadende vorbestellen.