Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht

Unarmed Verses

CDN 2017, 86 Min., OF, FSK: ungeprüft
Regie: Charles Officer
Buch: Charles Officer
Kamera: Charles Officer
Bildquelle: Deutsches Filminstitut
 
Der umjubelte Publikumspreis-Gewinner des 'Hot Docs'-Festivals 2017 ist ein visuell spannendes und wortgewaltiges Porträt einer Black Community in Toronto, die in Sozialwohnungen in Villaways lebt. Die Gemeinschaft droht auseinanderzubrechen, da im Rahmen eines Sanierungsprogramms der Stadt die Gebäude abgerissen werden und neuen Wohnblöcken weichen sollen.
Die zwölfjährige Francine lebt mit Vater, Onkel und Großmutter in dem Viertel und versucht, ihr Leben und ihre Gedanken in die passenden Worte zu fassen. Als sie an einem Musik-Workshop teilnimmt, entdeckt sie ihre äußerst kraftvolle Stimme.

Regisseur Charles Officer umschifft gekonnt die Fallklippen eines rührseligen Underdog-Hip-Hop-Märchens und setzt auf lange, beobachtende Einstellungen im Cinéma-Vérité-Stil. Während sich so die ganz eigene Schönheit des Viertels und ihrer Bewohner enthüllt, wird die Ignoranz gegenüber der Community in Torontos Stadtbauplänen umso deutlicher.

Eintritt: 7 € / ermäßigt 6 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779
Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Deutsches Filminstitut – DIF e.V.