Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Das Kurhaus Wiesbaden
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Die große Verdi-Nacht

Opern-Fans kommen am 1. Februar 2018 im Wiesbadener Kurhaus voll auf ihre Kosten. "Die große Verdi-Nacht" präsentiert ab 20 Uhr die schönsten Chöre und Melodien des italienischen Komponisten.

Von "Aida" bis "La Traviata": Die Opern aus der Feder von Giuseppe Verdi sind weltberühmt, seine zeitlos schöne Musik berührt seit Generationen das Publikum. Am 1. Februar präsentieren Star-Tenor Cristian Lanza und die Musiker der Milano Festival Opera im Kurhaus die schönsten Chöre und Melodien des italienischen Komponisten.

In vielen Opern Verdis gibt es den "ganz besonderen" Hit. Weltberühmt der "Gefangenen-Chor" aus "Nabucco", "Preghiera di Desdemona" ("Ave Maria") oder "Ella giam­mai m'amò". Sie gehören zum Ergreifendsten, was die europäische Musik hervorgebracht hat.

Sechsundzwanzig Opern schrieb Verdi im Laufe seines langen Lebens, darunter Meisterwerke wie "Nabucco", "La Traviata", "Rigoletto", "Il Trovatore" oder "Aida". Aus der schier unerschöpflichen Fülle an Ouvertü­ren, Chören, Arien und Duetten wurden die schönsten für diese Produktion ausgewählt. Verdis unsterbliche Musik in mitreißenden Interpretationen, dargeboten von Star-Solisten, Chören und dem großen Orchester der Milano Festival Opera -  das ist "Die große Verdi-Nacht".