Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Das Kurhaus Wiesbaden
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

The 12 Tenors

Unter dem Titel "Zwölf Tenöre, 22 Welthits und eine Show" sind "The 12 Tenors" am Dienstag, 26. Dezember 2017, um 19 Uhr im Kurhaus zu Gast.

Die weltweit erfolgreiche Produktion ist mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show zurück, die aufräumt mit allen bisherigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik. In den vergangenen Jahren ersangen sich "The 12 Tenors" vor allem in China, Japan und Deutschland einen hervorragenden Ruf. Aus unterschiedlichen Nationen zusammen gekommen, kennen sie nur ein Ziel - ihr Publikum mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik anzustecken. In Wiesbaden machen sie am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2017, ab 20 Uhr im Kurhaus Station..

Von ernsthaften klassischen Arien wie "Nessun Dorma", über Pop-Hymnen wie "Music", bis hin zum neu arrangierten und choreografierten Michael-Jackson-Medley - nie war Musik von einer einzigen Stimmlage so vielfältig, denn Tenöre können sogar mehr. Sie können spektakulär tanzen, charmant moderieren und treffsicher zwischen den Stilen wechseln. Ein Leckerbissen für Augen und Ohren. "The 12 Tenors" verbinden durch ihren unverwechselbaren klassischen und dennoch modernen Sound den Geschmack von mehreren Generationen. Wenn es eine Boygroup gibt, die Jung und Alt vereint, dann sind es "The 12 Tenors".

Sie begeistern nicht nur optisch und musikalisch, sondern vor allem durch ihre mitreißende Energie auf der Bühne. Begleitet von einer international agierenden Live-Band beweisen die stimmgewaltigen Ausnahmesänger, dass kein Genre vor ihnen sicher ist und kein Publikum ihrem Charme widerstehen kann. Die aufwendig inszenierte Lichtshow setzt ein weiteres Ausrufezeichen hinter eine in dieser Form einmalige Produktion.

Ihre Tradition, beliebte einheimische Lieder des Gastgeberlandes neu zu interpretieren und auf die Bühne zu bringen, bleiben "The 12 Tenors" natürlich treu. Damit verneigen sie sich vor ihrem tollen Publikum.