Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Das Kurhaus Wiesbaden

Tag des offenen Denkmals - Jagdschloss

Am 9. September 2018 öffnet das Jagdschloss Platte im Rahmen des 25. "Tag des offenen Denkmals" von 11.30 bis 17 Uhr seine Türen. Es gibt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein.

In diesem Jahr steht die größte Kulturveranstaltung Deutschlands unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" und ermöglicht wie gewohnt Einblicke in historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind.

Das Jagdschloss Platte, ein Renaissancebau aus dem Jahr 1826 und einst Herbstwohnsitz der herzoglichen Familie von Nassau, wurde im Zweiten Weltkrieg bis auf die Außenmauern zerstört. Nach jahrzehntelangem Verfall nahm sich 1987 die Stiftung Jagdschloss Platte e.V. dem Schloss an und kümmerte sich um dessen Erhalt und Wiederaufbau.

Ab 2007 wurde es an die Kurbetriebe und spätere Kurhaus Wiesbaden GmbH zur Vermarktung und dessen Betrieb vermietet und im September 2014 das eingeräumte Erbbaurecht an die Wiesbadener Messe-, Kongress- und Tourismus Holding TriWiCon übertragen. Damit war der Zweck der Stiftung erfüllt. Heute gilt das Jagdschloss Platte nicht nur als außergewöhnliche Veranstaltungsstätte, sondern auch historisch bedeutsames und für Wiesbaden ganz besonderes Bauwerk. Mit einem Mix aus Ruinencharakter und modernen Elementen wie dem gläsernen Dach bietet es Raum für viel Kreativität und verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten für bis zu 600 Personen.

Rahmenprogramm

Getreu dem diesjährigen Denkmaltag-Motto kann jeder dieses einmalige Veranstaltungshaus entdecken. Die Türen sind von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet und ein begleitendes Rahmenprogramm für Groß und Klein sorgt für verschiedenste Erlebnisse.

Von 12 bis 15.30 Uhr haben Besucher die Möglichkeit zu jeder halben Stunde an einer kostenlosen Schlossführung teilzunehmen (keine Voranmeldung nötig). Sportbegeisterte können sich am Bogenschießen probieren und werden dabei vom Deutschen Schützenbund betreut.

Jagdhornbläser des Parforcehorncorps Jagdschloss Platte e.V. sorgen für musikalische Untermalung und geben um 16.30 Uhr zu deren 25. Vereinsjubiläum ein Konzert. In der Sonderausstellung rund um das Jagdhorn lernt man das Instrument von einer anderen Seite kennen und für die kleineren Gäste sind eine Mal-Ecke sowie eine Rallye durch das Schloss vorbereitet. Für das leibliche Wohl sorgt dabei der Gasthof Jagdschloss Platte mit einer Auswahl an Speisen und Getränken.