Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Literaturhaus Villa Clementine

Familienlesung mit Verena Reinhardt

Zu einer Familienlesung für Kinder ab zehn Jahren lädt das Literaturhaus am Sonntag, 18. November, ab 11 Uhr ein. Verena Reinhardt liest aus ihrem Kinderbuch "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger".

Verena Reinhardt erzählt in ihrem Kinderbuch "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" mit schier überbordendem Witz von der Haselmaus Nelli, der Messerwerferin Trude und ihrer illustren Truppe des Wanderzirkus Woimick. Die Artisten haben keinen Schimmer, warum ihr Kompass plötzlich total verrückt spielt und ihr Zeppelin ziellos im Nirgendwo treibt. Plötzlich gehen alle Kunststücke schief – die Jungfrau Hilde wird fast zersägt, die seiltanzende Spinne stürzt beinahe vom Seil und Nelli wird um ein Haar aufgespießt!

Doch Nelli will sich partout nicht gruseln, sie ist überzeugt: hinter alledem steckt ein geniales Verbrechen. Mit detektivischem Spürsinn, Trude im Schlepptau und den drei Zwergsiebenschläfern vom Trapez will sie Licht in das geheimnisvolle Dunkel bringen.

Über die Autorin

Verena Reinhardt, geboren 1983 in Wiesbaden, schreibt seit sie ein Kind ist. Sie studierte Biologie und Anglistik in Mainz sowie in Birmingham/England und promovierte von 2011 bis 2014 über das Bestäubungsverhalten der Honigbiene. Während dieser Zeit schrieb sie ihr erstes Buch "Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul".

Tickets

Tickets sind nur an der Tageskasse erhältlich zum Preis von drei Euro, ermäßigt zwei Euro.