Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Literaturhaus Villa Clementine

Lesung mit Annika Scheffel und Maike Wetzel

Im Rahmen der Lesereise der Robert Gernhardt Preisträger stellen die Autorinnen Annika Scheffel und Maike Wetzel am Mittwoch, 31. Oktober, um 19.30 Uhr ihre mit dem Gernhardt Preis ausgezeichneten und nun erschienenen Romanen vor.

Der Gernhardt Preis wird jährlich von der WIBank und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst für Romanprojekte vergeben.

Annika Scheffel, 1983 in Hannover geboren, ist Prosa- und Drehbuchautorin. Sie  lebt mit ihrer Familie in Berlin. "Hier ist es schön" ist ein ebenso phantastischer wie gegenwärtiger Roman über den Größenwahn der Menschen, die totale Überwachung und den Kampf um Freiheit und Selbstbestimmung.

Maike Wetzel lebt als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Berlin. Sie studierte an der Münchner Filmhochschule und in Großbritannien. In ihrem Romandebüt "Elly" erzählt sie eine eindringliche und berührende Geschichte über den Sog von Trauer und Hoffnung – darüber, wie eine Familie durch das Verschwinden der Tochter jegliche Gewissheiten verliert. 

Tickets

Die Eintrittskarten kosten vier Euro, ermäßigt zwei Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. An der Abendkasse sind sie für fünf, ermäßigt drei Euro zu haben. Kaufen kann man sie in der Tourist Information Wiesbaden am Marktplatz, in der TicketBox in der Wiesbadener Galeria Kaufhof sowie online unter dem untenstehenden Link.

Die Lesung wird veranstaltet von der WIBank in Kooperation mit dem Literaturhaus.