Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
mattiaqua – Quellen, Bäder, Freizeit
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Hallenbad Kostheim

Nach umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten im Hallenbad Kostheim öffnet das Bad wieder am Freitag, 25. August 2017.

Kleines Bad für großen Spaß

Im Südosten Wiesbadens liegt das Hallenbad Kostheim, das auf kleinem Raum alles bietet, was zu einem modernen Stadtteilbad gehört. Der Schwimmbereich mit 25-Meter-Becken und separatem Sprungbecken ist auch für behinderte Menschen gut zu erreichen. Der Mutter-Kind-Bereich lädt mit angenehmen 32 Grad Wassertemperatur zum ausgiebigen Planschen ein. Auf dem Dach des Gebäudes erwartet die Badegäste eine attraktive Saunalandschaft mit 3 Saunen und einer großzügigen Frischluftzone.

Die Anlage bietet einen 4.000 Quadratmeter großen Außenbereich mit Liegewiese, gepflegten Sportflächen und Sandwasserspielgeräten. Im Sommer wie im Winter lädt das Bad zum Schwimmen, Planschen und Entspannen ein.

Das Bad in Kostheim wurde im Jahr 2009 renoviert.

Bad öffnet wieder

Nach umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten im Hallenbad Kostheim öffnet das Bad wieder am Freitag, 25. August 2017. Neben dem Anstrich der Eingangsfassade, der Erneuerung der Hallenbeleuchtung, dem Austausch des Planschbeckens, der Tischtennisplatten und der Neuerrichtung eines überdachten Fahrradständers, werden viele kleinere Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Für die Badegäste nicht sichtbar, wurde im Technikkeller des Bades eine neue Ba-dewasserfilteranlage installiert. Nach der Wiederbefüllung der Becken und anschlie-ßenden Funktions- und Hygieneprüfungen steht das Bad in aufgefrischter Form wieder den Gästen zur Verfügung.