Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
mattiaqua – Quellen, Bäder, Freizeit
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Ausstattung

Beim Baden in den Thermen spielen Temperatur und mineralische Wirkung die Hauptrollen.

Warmes Thermalwasser bewirkt eine Entkrampfung und Entspannung der Muskulatur, dagegen wirkt der Warm-Kalt-Wechsel kreislaufstimulierend und anregend auf das Immunsystem; mit positiver Wirkung auf das Allgemeinbefinden.

Getrunken hat Thermalwasser eine spülende und entschlackende Wirkung. Verdauung und Stoffwechsel werden angeregt, die Linderung von Stoffwechselerkrankungen unterstützt. Auch die Inhalation von Thermalwasser hat eine heilende Wirkung. Vor allem bei Atemwegserkrankungen, wie Asthma und chronischer Bronchitis sind die Dämpfe wirksam.

Die Wiesbadener Thermalquellen mit ihrem hohen Kochsalzgehalt wirken sich vor allem auf rheumatische und orthopädische Erkrankungen heilsam aus. Auch bei Gicht, Entzündungen oder Quetschungen des Ischias-Nervs, Erkrankungen des vegetativen Nervensystems, Unterleibserkrankungen sowie Erkrankungen der Atemwege bewirkt der hohe Salzgehalt der Solebäder die Heilung.

Badelandschaft

Das Thermalbad Aukammtal bietet neben seinem Hallen- und ganzjährig geöffnetem Außenbecken einen gepflegten Außenbereich mit Grünanlage, Duschpilz und mehreren Ruhezonen zum Entspannen und Verweilen bereit. Die Wassertemperatur in den Thermalbecken beträgt zirka 32 Grad Celsius. Thermalwasser unterstützt bei Heilungsprozessen und schenkt dem Körper neue Energien und Lebensfreude.

Auf etwa 4.400 Quadratmeter Gesamtfläche erstreckt sich der Badebereich: Das 435 Quadratmeter große Innenbecken umfasst einen 1,20 Meter tiefen Nichtschwimmer- sowie einen 1,80 Meter tiefen Schwimmerbereich. Nackenduschen, Massagedüsen und -liegen und ein Sprudelpool mit Lichtfeld sorgen für zusätzliches Wohlbefinden. Badegäste können hier täglich Aquagymnastik-Angebote nutzen.

Das 450 Quadratmeter große Außenbecken hat eine Tiefe von 1,20 bis 1,35 Meter. Sprudelliegen beleben auch hier das Badevergnügen. Beide Becken sind durch einen Schwimmkanal miteinander verbunden.

Aktionsbecken

Im 80 Quadratmeter großen Aktionsbecken mit 0,90 bis 1,20 Meter Wassertiefe können Badegäste Gesundheitsangebote wie Aqua-Workout-Rückenfit, Aqua-Workout mit Pool-Noodles oder Aqua-Fitness mit Pilates-Elementen nutzen.

Nähere Informationen werden jeweils in den Thermalbad-Aktionsflyern und den Aushängen im Eingangsbereich bekannt gegeben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren auch gerne persönlich. Informationen zu den aktuellen Kursen sind in der Rubrik "Angebote & Kurse" zu finden.

Saunalandschaft

Das Saunabaden ist ideal, um neue Kräfte zu sammeln. Der Wechsel zwischen wohltuender Hitze und anschließender Abkühlung stärkt die Abwehrkräfte und den Kreislauf. Dabei kommt der gesamte Stoffwechsel auf Hochtouren. Saunabaden pflegt die Haut und entschlackt den Körper.