Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Stadtlexikon Wiesbaden
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Kunstarche Wiesbaden e.V.

Die Kunstarche engagiert sich seit ihrer Gründung 2011 für die Bewahrung künstlerischer Nachlässe in Wiesbaden.

Details

Die Kunstarche Wiesbaden e.V. ist ein 2011 gegründeter Verein mit der Aufgabe, eine Nachlassverwaltung für Künstler aus Wiesbaden und der Region aufzubauen. In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und dem in Gründung befindlichen Stadtmuseum konnte der Verein 2012 das „Projekt Kunstarche“ im „Schaufenster Stadtmuseum“ der Öffentlichkeit vorstellen.

Seine Haupttätigkeiten sind: Entdecken, Bewahren, Erforschen und Ausstellen. Hiermit möchte der Verein ein kontinuierliches Bewusstsein für die künstlerische Produktion am Ort der Entstehung pflegen. Besondere Aufmerksamkeit gilt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, den Lehrern der Werkkunstschule und prominenten Mitgliedern der Wiesbadener Künstlergruppen. Über die Aufnahme eines Nachlasses oder einzelner Werke in die Kunstarche entscheidet eine Jury.

Die Kunstarche wurde initiiert von den drei Wiesbadener Künstlern Prof. Johannes Ludwig, Arnold Gorski und Prof. Dr. Wolf Spemann. Sie befindet sich unter einem Dach mit dem Stadtarchiv Wiesbaden.