Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kolumne Mai 2017

Kolumne Mai 2017: "Der Mai lockt ins Freie"

Liebe Wiesbadenerinnen und Wiesbadener,

liebe Freundinnen und Freunde unserer schönen Stadt,

"Der Mai lockt ins Frei‘" - so heißt es zumindest im Volksmund. Da ist etwas Wahres dran. Wenn die Tage länger und wärmer werden, zieht es uns immer stärker hinaus in die Natur. Gerade in Wiesbaden kann man viel machen. Wir leben in einer schönen Stadt. Aktiv und sportlich, erholsam und gemütlich, unterhaltsam und kulturell, für Jung oder Älter und die ganze Familie: die zahlreichen Angebote in unserer Stadt lassen keine Wünsche offen.

Wussten Sie schon, dass von Freitag bis Montag, 28. April bis 1. Mai, auf dem Gelände des Kulturparks Schlachthof die "Wiesbadener Schoppetage" stattfinden? Anlässlich der Tage des Weingenusses präsentieren vier Tage lang ausgewählte Weingüter, junge Winzer und Apfelweinkeltereien ihr vielfältiges Sortiment. Dazu werden von zahlreichen Street-Food-Trucks und Genussanbietern passende Köstlichkeiten angeboten. Selbstverständlich sorgt auch in diesem Jahr wieder das bunte Rahmenprogramm mit zahlreichen Künstlern und Unterhaltungsangeboten für ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Wochenende.

Im Mai steht auch das Kranzplatzfest, das größte privat organisierte Fest in der hessischen Landeshauptstadt, schon zum 36. Mal bevor. Von Mittwoch bis Sonntag, 24. bis 28. Mai, wird wieder an fünf Tagen zwischen Kochbrunnen, Staatskanzlei und Saalgasse ausgelassen gefeiert. Es wartet ein Programm mit jeder Menge Live-Musik aus den unterschiedlichen Bereichen Jazz, Rock, Pop und Soul sowie der Floh- und Künstlermarkt auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Bereits zum 14. Mal wird in diesem Jahr das beliebte Biebricher Höfefest - von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Mai, - gefeiert. Ohne das Engagement und die Leidenschaft der teilnehmenden Hofbesitzer und durch das Interesse der zahlreichen Besucherinnen und Besucher, die mittlerweile auch aus der ganzen Stadt und dem Umland nach Biebrich kommen, wäre dies nie möglich gewesen.
Und wer Wiesbaden noch gar nicht kennt, kann sich beim Stadtrundgang unter dem Motto "Facettenreiches Wiesbaden" - an jedem Samstag im Mai jeweils um 10.30 und 14.30 Uhr - über unsere Stadt informieren. Treffpunkt ist an der Tourist Information, Marktplatz 1. Während des Rundgangs erfährt man Wissenswertes und Überraschendes über die Geschichte und das Leben in der hessischen Landeshauptstadt. Karten dafür gibt’s bei der Tourist Information, Marktplatz 1, Telefon 0611 1729930, E-Mail tourist-servicewiesbaden-marketingde.

Oder gehen Sie doch mal in die Fasanerie. Einst ein Gehege für fürstliche Jagden, ist der 25 Hektar große Tier- und Pflanzenpark Fasanerie zwischen Aar- und Klarenthaler Straße im Nordwesten der Stadt heute ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende. Hier werden rund 50 einheimische Tierarten, darunter zahlreiche heimische Wild- und Haustiere, in naturnaher Umgebung gehalten. Eine besondere Attraktion sind die Fütterungstouren, die täglich um 11 und 15 Uhr – außer an Freitagen – stattfinden.

Schön sind auch Spaziergänge an den Flussufern. Unsere an Main und Rhein gelegenen Vororte sind gern genutzte Ausflugsziele, zahlreiche geschichtliche wie auch industriell geprägte Orte sind attraktive Anlaufstellen für Erholungssuchende. Bei Spaziergängen, Radtouren oder Wanderungen entlang der Ufer laden zudem zahlreiche Grünanlagen und Spielplätze zum Verweilen ein. Also nichts wie raus - der Mai lockt ins Freie.

Herzlichst

Sven Gerich
Oberbürgermeister

Anzeigen