Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kolumne März 2016

Kolumne März 2016: "Zeit zum Genießen"

Liebe Wiesbadenerinnen und Wiesbadener,

liebe Freunde unserer schönen Stadt,

Zeit ist relativ – das hat uns Albert Einstein gelehrt. Trotzdem bin ich beim Blick in meinen Terminkalender schon manchmal verwundert, wie schnell die Zeit vergeht. Die ersten Wochen des – mittlerweile nicht mehr so neuen – Jahres sind vergangen und schon haben wir bald Ostern.

Doch bevor es soweit ist, findet bei uns von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. März, der Ostermarkt mit mehr als 80 Ständen in der Fußgängerzone statt. Dazu locken Live-Musik, Bastelaktionen, die Automobil-Ausstellung, der Stoffmarkt und der verkaufsoffene Sonntag.

Damit den Mädchen und Jungen in den Osterferien nicht langweilig wird, hat das Amt für Soziale Arbeit "Abteilung Jugendarbeit: wi&you - Schöne Ferien" ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt: Spannende Erkundungen, ereignisreiche Tagesfahrten sowie ausgefallene und abwechslungsreiche Wochenangebote sollen dafür sorgen, dass in den Ferien immer etwas los ist. Die Veranstalter haben eine bunte Mischung aus Sport, Musik, Kunst, Medien, Natur, Spiel und Erlebnissen zusammengestellt. Neu ist diesmal der "Ferienpark". Vom 4. bis 8. April wartet ein bunter und unterhaltender Mix an der Sophie-und-Hans-Scholl-Schule sowie im Stadtteilzentrum in Klarenthal. Von Hüpfburg und Kletteraktionen, Sportangeboten, Theater- und Musikworkshops, der Tonwerkstatt bis hin zu Stockbrot am Lagerfeuer und vielem mehr. Jede Menge Spaß und Abenteuer sind garantiert.

Und was ist für die erwachsenen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener am Osterwochenende los? Das elfte Wiesbadener Osterfeuer-Fest findet am Samstag, 26. März, ab 18 Uhr im Kulturpark in der Murnau-Straße 1 statt.
Oder Sie machen am Samstag, 26. März, ab 10.30 Uhr beim Spaziergang "Facettenreiches Wiesbaden - Stadtrundgang zum Kennenlernen" mit. Während Ihres Rundgangs erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über die Geschichte und das Leben in der hessischen Landeshauptstadt. Sehr interessant ist auch die Führung "Wiesbaden - Die Bade- und Luxusstadt des 19. Jahrhunderts" am Sonntag, 27. März, ab 11 Uhr. Interesse? Erkundigen Sie sich doch einfach bei der Tourist Information, Marktplatz 1, Telefon: 0611 1729930. Dort können Sie auch die Tickets kaufen.

Vom 26. bis 28. März gibt’s zudem unter dem Motto "Ritter, Tross und Reiter" im Stadtteil Kastel einen historischen Ostermarkt. Ein Kulturprogramm - begleitet durch Künstler und Musiker - soll die Besucherinnen und Besucher erfreuen. Zahlreiche Handwerker bieten ihre Waren an und auch spannende Schwertkämpfe gibt es zu sehen. Die Innenhöfe der Reduit bieten wieder einen mittelalterlichen Bauernhof, Seiltanz und ein orientalisches Lager. Weiterer Höhepunkt ist am Ostersamstag und Ostersonntag eine Feuershow und die Gaukelei vor der Bühne.

Ich wünsche Ihnen abwechslungsreiche Ostertage in unserer schönen Stadt. Ob erholsam und gemütlich, unterhaltsam und kulturell, für Jung oder Älter und die ganze Familie: Die zahlreichen Angebote in unserer Stadt lassen keine Wünsche offen – wie auch die Angebote der Kirchen zu den Ostertagen. Genießen Sie die Zeit. Wie sagte schon Dostojewski: "Die gute Zeit fällt nicht vom Himmel, sondern wir schaffen sie selbst. Sie liegt in unseren Herzen eingeschlossen."

Herzlichst Ihr

Sven Gerich
Oberbürgermeister

Anzeigen