Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Bundesligen
  4. Wiesbaden Phantoms

GFL 2: Wiesbaden Phantoms

Die Wiesbaden Phantoms spielen auch in der Saison 2018 wieder in der German-Football-League 2 Gruppe Süd. Nach zuletzt drei Niederlagen geht es nach einer Spielpause am Sonntag, 24. Juni, mit dem Hessenderby bei den Gießen Golden Dragons weiter.

Nach der Pause: Hessenderby

Weiter geht es für die Phantoms nach einer kleinen Sommerpause am Sonntag, 24. Juni 2018, mit dem Hessenderby bei den Pause Gießen Golden Dragons. Die Partei beginnt dann um 16 Uhr. Die Zeit bis dahin soll genutz werden, um wieder in die Erfolgsspur zu finden. Das Hinspiel gewannen die Phantoms knapp mit 20:15, und mit einem zweiten Sieg würde Wiesbaden die Drachen deutlich auf Abstand halten.

Nürnberg Rams schlagen die Phantoms

Gegen Nürnberg Rams setzte es für die Wiesbaden Phantoms in der GFL 2 die dritte Niederlage in Folge. In der Tabnelle rutscht das Team von Head Coach Andy McMillan damit auf 6:6 Punkte ab, liegt aber weiterhin voll und ganz im Soll für die Mission Ligaverbleib, das große Ziel für 2018.

Die Nürnberger waren den Phantoms zwar sicherlich überlegen, nicht aber mit 19 Punkten Unterschied wie es das 20:39-Ergebnis auszudrücken scheint. Tatsächlich verpassten es die Phantoms lediglich, Vailele Peko in den Griff zu bekommen, der Receiver der Rams scorte vier der sechs Nürnberger Touchdowns.

Wiesbaden Phantoms

Nach drei Jahren in der German-Football-League (GFL) - also der 1. Bundesliga der Footballer - mussten die Wiesbaden Phantoms 2013 nach den Relegationsspielen den bitteren Gang in die GFL 2 antreten. Nun starten die Footballer aus der hessischen Landeshauptstadt in ihre vierte GFL-2-Saison und hoffen auf eine erfolgreichere Spielzeit als 2017. Die Heimspiele bestreiten die Phantoms im Stadion im Europaviertel.

Anzeigen