Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Bundesligen
  4. Rhine River Rhinos

Rhine River Rhinos in der 1. Bundesliga

Die Rollstuhlbasketball-Mannschaft der "Rhine River Rhinos" tritt 2017/18 in ihrer zweite Spielzeit in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundeliga an. Nach vier Spieltagen steht leider nur ein Sieg auf dem Rhinos-Konto, am Sonntag, 22. Oktober, geht es nach Hamburg.

Doppelspieltag mit zwei Niederlagen

Die Rhine River Rhinos treten nach dem Doppelheimspieltag am Wochenende weiter auf der Stelle. Während Hopp, Palmer & Co. sich am Samstag dem Aufsteiger aus Hannover mit 69:73 geschlagen geben musste, hatten die Dickhäuter am Sonntag beim 53:85 das erwartete Nachsehen gegen den Meisterschaftsfavoriten Thuringa Bulls. Somit ist der Saisonstart mit drei Niederlagen aus den ersten vier Spielen eher mäßig ausgefallen.

Sonntag geht es nach Hamburg

Weiter geht es für die Rhinos in der 1. Bundesliga nun am fünften Spieltag in Hamburg. Das Spiel findet am Sonntag, 22. Oktober, ab 15 Uhr im hohen Norden statt und vielleicht können Hopp, Palmer & Co. bei den Baskets Hamburg in die Erfolgsspur finden.

Deutliche Niederlage bei Thuringa Bulls

Die Rhinos River Rhinos haben beim Ligaprimus in Thüringen mit 33:84 die Segel gestrichen. Bei den Thuringa Bulls mussten die Hessen nach hartem Kampf in der ersten Halbzeit, die ganze Klasse des Titelaspiranten in den zweiten zwanzig Minuten anerkennen, der nahezu jeden Fehler der Gäste gnadenlos bestrafte und verdient als Sieger vom Court rollte.

Auftaktsieg gegen Rahden

Am 30. September war es soweit und die "Rhine River Rhinos" starteten mit einem Heimspiel gegen die Baskets 96 Rahden in ihre zweite Spielzeit in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundeliga. Die Mannschaft von Headcoach Marco Hopp bezwang den Aufsteiger aus Rahden denkbar knapp mit 54:53 (29:24). Dabei verspielten die Hausherren einen Elf-Punkte-Vorsprung fünf Minuten vor Ende der Partie und konnten den wichtigen Heimsieg erst in den letzten Sekunden des Matchs für sich verbuchen.

Die Mannschaften in der Saison 2017/18

Neben den Wiesbadener Rhine River Rhinos treten folgende Mannschaft in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundeliga an: Baskets 96 Rahden, RSB Thuringa Bulls, Hannover United, BG Baskets Hamburg, RBB München Iguanas, Doeneck Dolphims Trier, BSC Rollers Zwickau, RSV Lahn Dill und Köln 99ers.

Anzeigen

Die Mannschaft der "Rhine River Rhinos" spielt weiter der 1. Bundesliga. wiesbaden.de / Foto: Rhinos
1 / 1