Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fitness
  4. Radtouren
  5. Hessischer Radfernweg R 6

Hessischer Radfernweg R 6

Von Naurod im Wiesbadener Osten führt diese Radtour bis nach Kostheim. Insgesamt ist die Strecke 23 Kilometer lang - einfach den Beschilderungen "Hessischer Radfernweg R 6" folgen.

Gestartet wird in Naurod-Erbsenacker. Von der Straße Feldbergblick biegt die Tour nach links in einen Schotterweg Richtung Heßloch ab. An der übernächsten Abzweigung setzt sich der Radweg rechts fort und läuft geradeaus auf einem Waldpfad am Ortsrand entlang. An der Kreuzung geht es nach links. Die nächste Abzweigung leitet dann geradeaus bis zur K 661. Die Straße wird überquert, bis die Route den Waldrand erreicht hat. Idyllische Apfelbaumwiesen ziehen sich hier entlang.

Kurz nach dem Waldrand, an der ersten Wegkreuzung, biegt die Radtour links ab in Richtung K 659. Nach wenigen Metern geht es rechts auf die Kreisstraße und nach 50 Metern gleich wieder links durch die Apfelbaumwiesen weiter.

An der nächsten Abzweigung setzt sich der Radweg rechts fort und führt auf einen asphaltierten Weg, der nach der kommenden Wegkreuzung links abbiegt. An der nächsten Kreuzung führt die Route rechts nach Kloppenheim. Am Ortsrand überquert die Radstrecke die K 685 und den Wäschbach. Weiter geht es dann links am Bachufer entlang. Ist das Ende des Weges erreicht, biegt man nach links ab, überquert den Bach und folgt der K 658 nach Igstadt.

Hier angekommen, verläuft die Strecke, nachdem die L 3039 passiert ist, auf einem asphaltierten Weg am Bachufer. Ist das Bürgerhaus in Erbenheim erreicht, führt der Radwanderweg in die Straße nach links und überquert die Bahnschienen. Die erste Abzweigung weist den Weg nach rechts in die Buschungstraße.

Kurz vor der Gaststätte "Zum Taunus" biegt man links ab in eine Gasse. Im weiteren Straßenverlauf kreuzt die Radtour die Wandersmannstraße, bis sie an einer Weggabelung links abbiegt. Rechts am Wegesrand geht es an Kleingärten vorbei. Die Strecke biegt links in die Berliner Straße ein, von der nach ein paar Metern rechts ein Radweg an der Rennbahnstraße abzweigt.

Nachdem die Brücke der A 66 unterquert ist, geht es rechts vor dem Flugplatz Erbenheim ab. An einer Baumschule biegt die Radwanderstrecke links ab und läuft neben Hochspannungsleitungen bis zur nächsten Abzweigung auf die Brücke über die A 671 zu. Dort, an der ersten Wegkreuzung, am Fähncheskreuz, verläuft die Route zuerst rechts und dann unmittelbar darauf wieder links weiter. Der Weg schlängelt sich durch Weinberge bis nach Kostheim, dem Ziel der Tour.

Anzeigen