Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportförderung
  4. Sportentwicklungsplan

Sportentwicklungsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden

Der novellierte Sportentwicklungsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden für das Jahr 2012 wurde von der Stadtverordnetenversammlung in der Sitzung am 23. Mai 2013 verabschiedet.

Eine Novellierung wurde erforderlich, da der Sportentwicklungsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden des Jahres 2005 mittlerweile in vielen Bereichen abgearbeitet und umgesetzt wurde. Des Weiteren sind aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre in dem bisherigen Plan wesentliche Punkte der Sportentwicklung, wie beispielsweise Sport für Menschen mit Migrationshintergrund oder Sport für Menschen mit Handicap, noch nicht ausreichend berücksichtigt.

Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2010 ein stufenförmiger Prozess initiiert. Zunächst wurden in drei Experten-Hearings - Sportpolitik, Sportvereine und sonstigen Sport-Experten, moderiert von der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes, die neu anstehenden Themen herausgearbeitet und über die strategische Ausrichtung der zukünftigen Sportentwicklung in Wiesbaden diskutiert.

In einer zweiten Stufe führte das Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik im Jahr 2011 eine Erwachsenen- und eine Kinder-/Jugendbefragung zum Sportverhalten durch. Besonders interessant waren Vergleichsfragen zu der in den Jahren 2002 und 2003 durchgeführten Umfrage und Ergebnisse zu neuen Entwicklungen.

Diese umfangreichen Vorleistungen und gewonnenen Erkenntnisse wurden anschließend in der dritten Phase, unter wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln, zu einem Diskussionsexemplar zusammengeführt und erneut in den Expertengruppen besprochen. Abschließend hatten die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, den Sportentwicklungsplan im Internet zu kommentieren und Anregungen zu geben. In einem letzten Schritt wurden alle gesammelten Erkenntnisse im neuen Sportentwicklungsplan 2012 festgeschrieben und der Stadtverordnetenversammlung zur Entscheidung vorgelegt.

Damit ist das Ziel des Planes, ein Zukunftsbild vom Sport in Wiesbaden zu entwickeln und die im Jahr 2005 begonnene Sportentwicklung mit den neuen Tendenzen und Entwicklungen abzugleichen, breit zu diskutieren und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten abgeschlossen. Diese Empfehlungen dienen nunmehr allen im Sport aktiven Gruppen als Richtschnur für ihre zukünftige Arbeit. Der Ausschuss für Freizeit und Sport ist beauftragt worden, ein Pilotprojekt zu initiieren, das entweder auf ein einzelnes Handlungsfeld fokussiert ist, oder Empfehlungen in der Schnittmenge mehrerer Handlungsfelder zum Gegenstand hat, wie zum Beispiel Gesundheit, Alter und Migration.

Anzeigen