Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Bundesligafinale Bogen

Bundesligafinale Bogen in Wiesbaden

Am Samstag, 23. Februar 2019, werden sich erneut die acht besten Teams beim Bundesligafinale Bogen in Wiesbaden messen und den Deutschen Mannschaftsmeister ermitteln.

Am Samstag, 23. Februar 2019, ist es wieder so weit: Dann ermitteln die acht besten deutschen Bogenvereine im Bundesligafinale in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden erneut ihren Meister.

Teilnahmeberechtigt sind die jeweils vier besten Klubs aus der Nord- und Südliga. Dabei liegt ein Vereins-Sextett nach Hälfte der Qualifikation aussichtsreich im Rennen um die begehrten Tickets, darunter auch Titelverteidiger des BSC BB-Berlin mit den Nationalkadern Lisa Unruh und Elena Richter oder die BSG Ebersberg, die mit Michelle Kroppen, Maximilian Weckmüller und Cedric Rieger gar drei Nationalkader in den Reihen hat.

Fakt ist: An diesem Samstag im Februar wird sich das "Who is who" des deutschen Bogensports in Wiesbaden versammeln, um ab 11.30 Uhr das beste Team der Saison 2018/2019 zu ermitteln. Dabei wird zunächst in zwei Vierergruppen nach dem Modus "jeder gegen jeden" geschossen, anschließend folgen die Halbfinals und die Finalmatches. Das Gold-Finale ist für 16.55 Uhr angesetzt.

Wie in der Vergangenheit wird das Bundesligafinale mit aufwendiger Licht- und Tontechnik in Szene gesetzt, sodass es für die Zuschauer vor Ort ein echter Genuss sein wird. Wer dabei sein möchte, kann ab sofort Eintrittskarten im Vorverkauf erwerben.

Anzeigen