Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Deutsche Meisterschaft Bogen

Deutsche Meisterschaft Bogen

Wiesbaden entwickelt sich zum Zentrum des Bogensports: Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. August 2018, ermitteln die Bogenschützen ihre Deutschen Meister unter freiem Himmel in Wiesbaden.

Die Deutsche Bogen-Meisterschaft im Freien kommt von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. August 2018, erstmals in die hessische Landeshauptstadt. Dabei werden die Finalwettkämpfe auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus ausgetragen, die Quali-Runden in Dotzheim.

Nachdem das Bundesligafinale im Februar bereits zum dritten Mal erfolgreich in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit veranstaltet wurde, konnte der Deutsche Schützenbund nun mit der Deutschen Meisterschaft auch die wichtigste nationale Veranstaltung im Bogensport in die Stadt seines Verbandssitzes holen. Über 700 Sportlerinnen und Sportler werden bei der Meisterschaft an den Start gehen und in den unterschiedlichen Klassen und Bogen-Disziplinen - Recurve-, Compound- und Blankbogen - um die nationalen Titel kämpfen.

Qualifikation im Schelmengraben

Die Qualifikationswettbewerbe des Events werden bereits ab Freitag, 17. August, auf dem Sportplatz Schelmengraben in Wiesbaden-Dotzheim ausgetragen. Dabei werden die Nationalkaderathleten um die olympische Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh neben den Breitensportlern an der Schießlinie stehen und um den Finaleinzug kämpfen. Interessierte können hier hautnah dabei sein und das Geschehen aus nächster Nähe verfolgen.

Finale auf dem Bowling Green

Für den Höhepunkt, die Finalwettkämpfe vor dem Kurhaus, werden eigens Tribünen auf dem Bowling Green errichtet, die 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern Platz bieten und das Green zu einer spektakulären Bogensport-Arena verwandeln. Das Publikum kann so die nationale Bogensport-Elite hautnah erleben und diese Sportart in einem äußerst attraktiven Rahmen für sich entdecken. Dabei wird an beiden Finaltagen der Eintritt kostenlos sein.

Jedermann-Schießen am Bogensportzelt

Neben verschiedenen Verkaufs- und Versorgungsständen können alle Zuschauer selbst einmal zum Bogen greifen und ihr Können im Bogensportzelt des Deutschen Schützenbundes testen. Für deren Betreuung sorgen die ansässigen Bogensportvereine, die maßgeblich zu der Durchführung der kompletten Veranstaltung beitragen.

Zeitplan

  • Freitag, Sportplatz Schelmengraben - Wiesbaden-Dotzheim: Qualifikation Gruppe I: 9 bis 13 Uhr, Qualifikation Gruppe II: 15 bis 19 Uhr
  • Samstag, Sportplatz Schelmengraben - Wiesbaden-Dotzheim: Qualifikation Gruppe III: 8 bis 14 Uhr
  • Samstag, Bowling Green vor dem Kurhaus: Finale Gruppe I + II: 14 bis 17 Uhr
  • Sonntag, Bowling Green vor dem Kurhaus: Finale Gruppe III: von 11 bis 15 Uhr

Anzeigen