Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Public Viewing zur WM

Public Viewing zur WM - Halbfinale und Finale vor Kurhaus und Bowling Green

Die Fußball-WM ist in vollem Gange: Ort für das "Public Viewing" in Wiesbaden sind bei einer deutschen Teilnahme am Halbfinale und Finale der Kurpark und das Bowling Green.

Nun ist es soweit und die Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in Russland statt, und auch in Wiesbaden hoffen die zahlreichen Fußballfans auf einen Sieg von "Jogis Jungs". In der hessischen Landeshauptstadt können die Sportbegeisterten in zahlreichen Locations beim "Public Viewing" alle Spiele bis zum Viertelfinale verfolgen, danach bietet die Stadt Wiesbaden ein zentrales "Public Viewing" an.

Halbfinale im Kurpark, Finale auf dem Bowling Green

Fußballfans könnten das Halbfinale mit deutscher Beteiligung vor der Konzertmuschel im Kurpark und das Finale auf dem Bowling Green auf einer großen Leinwand verfolgen und die deutsche Nationalmannschaft anfeuern. Somit werden der Kurpark und das Bowling Green wieder wie schon bei vorangegangenen großen Fußballmeisterschaften zur Fan-Meile. Die Kurhaus Wiesbaden GmbH wurde beauftragt, dieses Public Viewing zu organisieren.

Mit dem Angebot reagiert die Stadt auf die Wünsche vieler Bürgerinnen und Bürger und man freut sich, dass wie schon bei vorigen Public Viewing-Angeboten die Stadt mit Leben füllt. Absichtlich sei das "Public Viewing" nur für den Halbfinal– und Finaleinzug geplant, weil die anderen Spiele sich gut für das gemeinsame Schauen in Kneipen und Restaurants eignen.

Fußball-WM 2018

Die Weltmeisterschaft startete am 14. Juni 2018 mit dem Spiel der russischen Gastgeber gegen die Mannschaft Saudi-Arabiens, der Gastgeber siegte mit 5:0. Die deutsche Nationalmannschaft von Trainer Joachim Löw giff erstmals am Sonntag, 17. Juni 2018, ins Geschehen ein. Dabei kassierte die Mannschaft eine schlimme 0:1-Niederlage gegen Mexiko, und steht schon nach 90 Minuten mit dem Rücken zur Wand.

Das zweite Spiel bestritt die bundesdeutsche Mannschaft am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr in Sotschi gegen das Team aus Schweden. Die Mannschaft schaffte durch ein Tor in der Nachspielzeit einen 2:1-Sieg und kann noch ins Achtelfinale der WM einziehen.

Im dritten und letzten Spiel in der Vorrundengruppe F geht es für die Männer um Kapitän Manuel Neuer dann am Mittwoch, 27. Juni, schon um 16 Uhr in Kasan gegen Südkorea. Schlägt die Elf die Asiaten mit mindestens zwei Toren Unterschied, ist man automatisch fürs Achtelfinale qualifiziert. Die Halbfinals finden am 10. und 11. Juli in St. Petersburg und Moskau, das Finale am 15. Juli ebenfalls in Moskau statt.

Anzeigen