Public Viewing

Die Europameisterschaft der Fußballer in Frankreich beginnt und in Wiesbaden gibt es zahlreiche Orte für das beliebte "Public Viewing". Die EM dauert noch bis zum 10. Juli 2016 an.
In Wiesbaden gibt es zahlreiche Orte für das "Public Viewing" zur EM. | © wiesbaden.de / Foto: Paul Müller

Nun ist es soweit und die Fußball-Europameisterschaft findet vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 in Frankreich statt, und auch in Wiesbaden hoffen die zahlreichen Fußballfans auf einen Sieg von "Jogis Jungs". In der hessischen Landeshauptstadt können die Sportbegeisterten in zahlreichen Locations beim "Public Viewing" alle Spiele bis zum Achtelfinale verfolgen, denn bis dahin bietet die Stadt Wiesbaden kein zentrales "Public Viewing" an. Sollte die deutsche Nationalmannschaft das Viertelfinale erreichen, so will man sich bei der Stadt Gedanken über ein zentrales "Public Viewing" für das Viertelfinale, Halbfinale und Finale machen. Das Magazin "Sensor Wiesbaden" hat eine Liste der Locations fürs gemeinsame Fußball schauen zusammengestellt und diese der Wiesbaden Marketing GmbH zur Verfügung gestellt. Diese steht am Ende der Seite zum Download bereit.

Europameisterschaft 2016 - Samstag Achtelfinale gegen Slowakei

Die Europameisterschaft startete am 10. Juni 2016 mit dem Spiel der Gastgeber gegen die Mannschaft Rumäniens, Frankreich gewann mit 2:1. Die deutsche Nationalmannschaft von Trainer Joachim Löw griff erstmals am Sonntag, 12. Juni 2016, ins Geschahen ein. Der Gegner in Lille hieß Ukraine und am Ende siegte die DFB-Elf nach Toren von Mustafi und Schweinsteiger mit 2:0. Das zweite Spiel bestritt die Mannschaft um Kapitän Bastian Schweinsteiger am 16. Juni in Paris gegen die starken Polen. Nach einem schwachen Spiel in der Offensive reichte es nur zu einem 0:0.

Im dritten und letzten Spiel in der Vorrundengruppe C ging es am Dienstag, 21. Juni, in Paris gegen Nordirland. Nach einer starken Partie mit 26 Torschüssen, reichte es am Ende zu einem 1:0-Sieg und die Mannschaft von Jogi Läw hat somit als Tabellenerster das Achtefinale erreicht. Dort trifft das Team am Sonntag, 26. Juni, um 18 Uhr wieder in Lille an, Gegner ist dann die Slowakei oder. In einem möglichen Viertelfinale würde das deutsche Team dann am 2. Juli in Bordeaux um 21 Uhr auf den Sieger der Partie Spanien - Italien treffen.


Dokumente


Weitere Informationen

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen