Public Viewing auf dem Bowling Green

Der Wiesbadener Kurpark wurde - wie im Jahr 2006 - auch 2014 bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien wieder zur Fan-Meile, zum "Commerz Real WM Kurpark". Das Public Viewing zum WM-Endspiel Deutschland gegen Argentinien am Sonntag, 13. Juli, fand trotz der Unwetterschäden am Kurhaus wie geplant auf dem Bowling Green statt. Und am Ende war Deutschland zum vierten Mal Weltmeister.
Das Finale war auf dem Bowling Green zu sehen. | © wiesbaden.de

Deutschland gegen Argentinien im Finale - Public Viewing fand statt

Das Public Viewing zum WM-Endspiel Deutschland gegen Argentinien am Sonntag, 13. Juli, fand trotz der Unwetterschäden am Kurhaus wie geplant auf dem Bowling Green statt. Wie die Stadt mitteilte, wurde intensiv mit den Ordnungsbehörden zusammengearbeitet und dabei wurden alle sicherheits- sowie veranstaltungsrelevanten Aspekte überprüft. Das Ergebnis: Grünes Licht fürs Public Viewing für bis zu 15.000 Fußballfans, die das Endspiel auf dem Bowling Green live verfolgen konnten.

Weltmeister nach dem 1:0 gegen Argentinien

Es war spannend, doch am Ende siegt die Mannschaft von Trainer Jogi Löw mnit 1:0 nach Verlängerung gegen Argentinien und ist nun nach 1954, 1974, 1990 zum vierten Mal Fußball-Weltmeister. Das Tor in Rio de Janeiro erzielte Mario Götze in der 113. Minute. Und auch in Wiesbaden wurde ordentlich vor dem Kurhaus gefeiert.

Finale nach 7:1 gegen Brasilien

Nach dem überragenden 7:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft stand am Sonntag, 13. Juli, das große Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bevor, in dem sich Deutschland in Rio de Janeiro gegen Argentinien antrat.

Nach dem Umzug des Public Viewings zum Halbfinale von der Konzertmuschel im Kurpark auf das Bowling Green können die Besucher das Endspiel nun auf einer 100 Quadratmeter großen Leinwand verfolgen. Auf dem Bowling Green können maximal 15.000 Personen das Finalspiel sehen und die Nationalmannschaft gemeinsam anfeuern. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Bisherige Spiele

Der Startschuss fiel am 16. Juni 2014 im "Commerz Real WM Kurpark" mit dem deutschen Auftaktspiel gegen Portugal und am Ende gab es einen beeindruckenden 4:0-Sieg der Löw-Elf. Den Auftaktsieg hatten knapp 5.000 heimische Fußballfans im Kurpark verfolgt. Das zweite Spiel zwischen Ghana und Deutschland endete mit einem 2:2-Unentschieden. Im dritten Spiel wurden die USA in einer Regenschlacht mit 1:0 besiegt und so der Gruppensieg gesichert. Auch gegen Algerien und Frankreich konnte sich die deutsche Nationalmannschaft mit einem 2:1 und einem 1:0 durchsetzen und stand danach gegen Brasilien im Halbfinale. Am Dienstag, 8. Juli, gelang es Deutschland, Brasilien mit einem phänomenalen 7:1-Sieg zu schlagen und damit ins Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 gegen die argentinische Mannschaft einzuziehen.

Mit den Angeboten zum Public Viewing reagierte die Stadt auf die Wünsche vieler Bürgerinnen und Bürger, die bis zum Halbfinale gemeinsam friedlich im "Commerz Real WM Kurpark" mit den Sportlern mitfiebern konnten. Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich zog das Public Viewing für die letzten beiden Spiele am Dienstag, 8. Juli und Sonntag, 13. Juli, vom Kurpark auf das Bowling Green um.

Ermöglicht wird die Übertragung der deutschen Spiele auf Großleinwänden auch nach 22 Uhr und gegebenenfalls nach Mitternacht durch die von der Bundesregierung gebilligte Sonderreglung zur Lockerung des Lärmschutzes.

Übertragen werden ausschließlich die Begegnungen mit deutscher Beteiligung. Der Eintritt zum Public Viewing ist kostenlos möglich, für die Bewirtung der Fußballfans sorgt die Kurhaus-Gastronomie.

Als Medienpartner für das Public Viewing hat die Stadt den "Wiesbadener Kurier" und das "Wiesbadener Tagblatt" gewonnen. Weitere Partner sind unter anderem die "Commerz Real AG" und der SV Wehen Wiesbaden sowie die Hochschule Fresenius. Die Moderation der Fußballabende liegt in den Händen von Reporter Tobias Radloff, seit 2010 Stadionsprecher beim SVWW.


Bildergalerien zum Public Viewing:


Dokumente


Weitere Informationen

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen