Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Hallenturnier für Juniorinnen

U15 Fußball-Hallenturnier für Juniorinnen

Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Januar 2017, fand in der Halle am Elsässer Platz das dritte U15-Fußball-Hallenturnier für Juniorinnen statt. Am Ende setzte sich der Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach gegen Prag durch, das Spiel um Platz drei gewann der 1. FC Köln.

Eine Woche vor dem U17-Turnier der Junioren in der Halle am Platz der Deutschen Einheit spielten in der Sporthalle am Elsässer Platz die Nachwuchskickerinnen beim dritten U15 Fußball-Hallenturnier für Juniorinnen die Sieger aus.

Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Januar 2017, trafen die Mannschaften des 1. FFC Frankfurt, Eintracht Frankfurt, TSV Schott Mainz, Vorjahressieger 1. FC Köln, SC Sand, SGS Essen, Borussia Mönchengladbach, TSG Hoffenheim, DJK/SSG Darmstadt und Slavia Prag an. Ergänzt wurde das Turnier durch eine Mannschaft der Talentförderung Wiesbaden sowie die Siegerinnen des Wiesbadener Girlscup, die MSG Bad Vilbel.

Borussia Mönchengladbach gewinnt 2017

Für die Halbfinalpartien hatten sich nach den Vorrundenspielen der 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach, Slavia Prag sowie die SGS Essen qualifiziert. Im FInale setzte sich dann Borussia Mönchengladbach mit 3:0 gegen Slavia Prag durch, der 1. FC Köln gewann das kleine Finale um Rang drei.

2016: Köln siegt vor Gütersloh

Am Ende setzte sich 2016 das Juniorinnen-Team des 1. FC Köln gegen den Nachwuchs des FSV Gütersloh mit 2:1 durch und erhielt den Siegerpokal für als Turniersieger.

Anzeigen

Die Nachwuchskickerinnen des 1. FC Köln gewannen Turnier für U15-Fußballerinnen 2016. wiesbaden.de / Foto: Hannelore Wagner
1 / 1