Wiesbaden-Marathon 015

Der Wiesbaden-Marathon - Bike-Marathon, Trail-Run und Kids-Race - stand am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli 2015, rund um das Jagdschloss Platte auf dem Programm.
Auch die Mountainbiker gingen im Juli an den Start. | © wiesbaden.de / Foto: RSC Wiesbaden - Wiesbaden-Marathon

Der Wiesbaden Marathon 015 Marathon feierte in den vergangenen drei Jahren bei allen Lauf- und Radsportlern, inklusive Nachwuchs, Erfolge. Knapp 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 2014 den Ansporn besessen und nach und nach erfolgreich das Ziel durchquert. In diesem Jahr konnten sich alle Sportbegeisterten zum vierten Mal am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli 2015, in sechs Wettbewerben ein Wochenende lang messen.

2014 haben sich die RSC Wiesbaden nach langen Überlegungen dazu entschieden, den Event nicht mehr um den Neroberg, sondern in und um das Jagdschloss Platte auszurichten. Damit hörte man auf viele Rückmeldungen und ermöglichte so ein völlig neues Sporterlebnis, das durchweg bei allen Starterinnen und Startern gut ankam. Der 2015er Marathon fand deshalb wieder hoch über Wiesbaden statt. Mit optimierten Strecken und ausgefeilter Planung war es wieder eine großartige Challenge sowohl für Anfänger als auch Profis.

Samstag Trail-Runs - Sonntag Bike-Marathon

Teilnehmen konnten interessierte Athletinnen und Athleten zunächst am Samstag an den Laufveranstaltungen des Trail-Runs. Für alle Läuferinnen und Läufer boten die drei ausgewählten Strecken auf Waldwegen von 10,5, 21 und 42 Kilometern eine sportliche Herausforderung. Mountainbiker konnten am Sonntag bei einen der vier angebotenen Wettkämpfe an den Start gehen. Zu bewältigen gab es die Ultradistanz von 121 Kilometern sowie die Lang-, Mittel- und Kurzstrecke mit jeweils 82, 42 und 25 Kilometern Länge.

Eine Neuerung war 2015 die "Kombinationswertung". Sie erlaubte allen, die sich sowohl für den Trail-Run als auch den Bike-Marathon interessieren, ihre Ergebnisse zu kumulieren. So wurde samstags die 10,5 Kilometer lange Strecke gelaufen und sonntags die Mittelstrecke gefahren.

Auch an alle Sportler, die im Firmenteam antreten wollten, wurde gedacht. Unter dem Motto "Gemeinsam mehr erreichen" wurde der Business-Cup eingerichtet. Dort startete die firmeninterne Mannschaft entweder auf der Kurzstrecke des Trail-Runs oder auf der Mittelstrecke des Bike-Marathons über 42 Kilometer. Pro Team waren maximal acht Starter zugelassen, von denen die schnellsten vier gewertet wurden.

Selbstverständlich blieb es beim bewährten Rahmenprogramm. Und so wurde am Samstag wieder das stets bestens besuchte Nachwuchs-Mountainbike-Rennen, das so genannte Kids-Race, gestartet.


Weitere Informationen

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen