Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Tourismus
  3. Region Rhein-Main
  4. Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main wird geprägt von spannenden Gegensätzen wie Tradition und Moderne, Handel und Kultur, Geschäftigkeit und Beschaulichkeit.
Frankfurt ist jedoch nicht nur Finanzstandort, sondern auch eine Stadt der Künste mit einer außergewöhnlichen Theater- und Museumslandschaft mit 40 Museen. Alleine am Museumsufer Frankfurt reihen sich wie Perlen auf einer Kette die Museen am Mainufer aneinander: Vom Museum für Angewandte Kunst bis zum Deutschen Architektur Museum, vom Deutschen Filmmuseum bis zum Städel Museum findet man hier insgesamt 16 Museen und Ausstellungshäuser von internationalem Rang.
Im historischen Zentrum Frankfurts befinden sich neben dem Geburtshaus von Johann Wolfgang Goethe mit Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche wichtige Zeugnisse deutscher Geschichte. Alles in Laufnähe zueinander gelegen – so wie das Mainufer, das mit Cocktailbars und Grünanlagen eine genüssliche Flanierzone im Herzen der Stadt ist. Eher beschaulich geht es in den traditionellen Apfelweinlokalen auf der Sachsenhäusener Seite zu. Auch für Familien bietet Frankfurt mit Zoo, Palmengarten und dem Senckenberg-Museum, Deutschlands größtem Naturkundemuseum, ein abwechslungsreiches Angebot.
Jedes letzte Wochenende im August findet mit dem Museumsuferfest eines der größten europäischen Kulturfestivals statt. Den Mittelpunkt bilden dabei die Frankfurter Museen, die mit einem bunten Programm bis spät in die Nacht geöffnet haben. Das Festival steht jährlich unter einem wechselnden Motto und bietet den Besuchern eine einzigartige Kombination von Kunst und Kultur, Musik und Gastronomie aus vielen verschiedenen Ländern der Erde.
Um das Jahr feierlich ausklingen zu lassen und sich in Weihnachtsstimmung zu bringen, ist ein Besuch auf dem traditionellen Frankfurter Weihnachtsmarkt, der im Herzen der Stadt auf dem Römerberg stattfindet, genau das Richtige. Bei heißem Glüh- oder Apfelwein lässt es sich hier auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, frei nach einem Zitat Goethes, Mensch sein.

Anzeigen