Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Tourismus
  3. Region Rhein-Main
  4. Rheingau-Taunus
  5. Landesgartenschau

Hessische Landesgartenschau in Bad Schwalbach

Die nächste hessische Landesgartenschau findet bis zum 7. Oktober 2018 unter dem Motto "Natur erleben. Natürlich leben" im nahe Wiesbaden gelegenen Bad Schwalbach statt.

Konzeptioneller Mittelpunkt der Landesgartenschau, die vom 28. April bis zum 7. Oktober 2018 in Bad Schwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis stattfindet, ist der historische Kurpark. Seine außergewöhnliche Lage mit den beiden Kurparktälern, die direkt in das angrenzende Naherholungsgebiet und damit in ein weitläufiges Wander-Netz führen, die geschützte Lage unterhalb der bewaldeten Hügel, die romantischen Verweil- und Entdeckungsorte bieten einen ganz unverwechselbaren Charme für die 2018er Landesgartenschau in Hessen. Der Kurpark besitzt damit ein unschätzbares und in der Großregion einmaliges Potential. Das Motto der Landesgartenschau lautet "Natur erleben. Natürlich leben". Dieses gilt es während der nächsten Landesgartenschau zu präsentieren und zu einem lebendigen Erlebnis zu machen.

Der Kurpark als abwechslungsreicher und multifunktionaler Erholungspark soll sich in Zukunft zu einem städtischen Anziehungspunkt für Bürger und Touristen entwickeln. Die Landesgartenschau bietet Bad Schwalbach so die Möglichkeit, Bestehendes aufzuwerten, prägende Qualitäten langfristig zu erhalten und Zukunft zu gestalten.

Die Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 GmbH hat die Aufgabe, durch die Durchführung einer ökologisch und kulturell wertvollen Landesgartenschau, die Stadtentwicklung Bad Schwalbachs nachhaltig zu fördern. Eine der Hauptaufgaben ist die Wiederherstellung der historischen Park- und Gartenanlagen. Das Wechselspiel von Stadt und Landschaft, der Reiz der Weite und der Blick in Richtung Park werden prägend. Es werden zum Beispiel Wegerondelle und Alleen wiederhergestellt, Blickachsen geschaffen, Verweilbereiche neu gestaltet und die Verbindung von der Stadt in den Park deutlich herausgestellt. Bad Schwalbachs erstaunliches baukulturelles Erbe, Brunnen, Parks und die mit ihrer Topographie alles verbindende Landschaft wird so gewürdigt und zugleich weiterentwickelt.

Anzeigen