Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

Besichtigungen

Wiesbaden lädt mit seiner eindrucksvollen Architektur, den weitläufigen Parks, einem breiten Gastronomieangebot und seiner einzigartigen Geschichte als Weltkurstadt des 19. Jahrhunderts zum Genießen, Erleben und Flanieren ein.

Der Neroberg

Die Nerobergbahn führt zum Neroberg und gewährt dabei einen herrlichen Blick über die Landeshauptstadt. Der Neroberg selbst, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Stadt, bietet besondere Sehenswürdigkeiten, wie die goldglänzende russische Kirche.

Die Marktkirche

Die Marktkirche ist mit 89 Metern Höhe das höchste Bauwerk Wiesbadens. Der Backsteinbau präsentiert sich heute noch weitgehend in seiner ursprünglichen Gestalt. Im Turm befindet sich das Carillon – ein handgespieltes Turmglockenspiel.

Museum Wiesbaden

Liebhaber des Expressionismus wie auch der Minimal Art kommen um einen Besuch im Museum Wiesbaden nicht herum. Regelmäßige Sonderausstellungen mit Werken internationaler Kunst bereichern das Programm.

Schloss Freudenberg

In der Dauerausstellung in Schloss und Park Freudenberg geht es ums Staunen, ums Sich-Wundern, ums Spielen und Ergriffen-Sein. An mehr als 100 Stationen werden spielerisch Naturphänomene wie Gleichgewicht, Schwerkraft, Licht und Finsternis, Klang und Resonanz erklärt.

Anzeigen