Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

Segway-Touren

Mit viel Spaß und mit dem Segway durch Wiesbaden: Bei der etwas anderen Art, Wiesbadens Sehenswürdigkeiten zu erleben, steht die eigene Aktivität des Entdeckers im Vordergrund.

Segway-Touren: Eine ganz neue Art der Fortbewegung – umweltfreundlich, mühelos und mit viel Spaß unterwegs! Mit den elektrisch betriebenen Segways "schwebt" man durch Wiesbaden. Die Tourguides führen zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten, informieren auf lockere Art und lassen vor allem das einzigartige Fahrerlebnis nicht zu kurz kommen. Die Reichweite der Segways ermöglicht es, je nach gebuchter Tour, auch etwas entlegene Highlights der hessischen Landeshauptstadt zu "erfahren", wie beispielsweise den Blick über die Dächer Wiesbadens vom Gipfel des Nerobergs. Segway fahren kann wirklich jeder, ob jung oder alt! Es findet eine ausführliche Einweisung durch erfahrene Tour Guides des Veranstalters Segtours Wiesbaden statt. Während der Tour hat man natürlich oft genug die Gelegenheit, anzuhalten und Fotos zu machen. Schweben Sie mit uns los!

Auf öffentlichen Wegen darf Segway fahren, wer mindestens eine Mofa-Fahrerlaubnis besitzt, somit gilt ein Mindestalter von 15 Jahren.

Termine Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 9 und 14 Uhr. Weitere Termine, saisonale Zusatztouren, Nachttouren sind auf der Webseite des Veranstalters zu finden.
Dauer circa zweieinhalb bis drei Stunden
Treffpunkt Der genaue Ort und weitere Details findet man auf der Website des Veranstalters.
Preise und Karten

69,00 Euro pro Person - Wiesbaden Tourist-Information, Marktplatz 1 oder direkt über die Website des Anbieters buchen.

Anzeigen