Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Tourismus
  3. Stadtführungen & Rundfahrten
  4. Taktile Stadtpläne

Taktile Stadtpläne

Ein taktiler Stadtplan am Marktplatz soll Blinden und Sehbehinderten den Weg durch die hessische Landeshauptstadt erleichtern. Ein zweiter steht nun im Hauptbahnhof.

In der Wiesbadener Innenstadt, direkt gegenüber der Tourist-Information am Marktplatz, steht seit Ende April 2017 ein so genannter taktiler Stadtplan, ein weiterer Baustein für inklusive Teilhabe in der hessischen Landeshauptstadt. Das Gegenstück befindet sich nun seit Mitte Juli 2017 im Wiesbadener Hauptbahnhof.

Anhand dieser Stadtpläne können Sehbehinderte und blinde Menschen die Straßen der Innenstadt sowie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und (Verwaltungs-)Gebäude finden, und sich so leichter in Wiesbaden orientieren zu können. Die Modelle am Marktplatz und im Bahnhof wurde von der Deutschen Blindenstudienanstalt in Marburg hergestellt.

Die Brailleschrift, unterschiedliche Oberflächen und große Kontraste tragen dazu bei, dass blinde und sehbehinderte Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste Wiesbadens leicht ertasten können wo sie sich befinden und wo sie hinmöchten. Zudem gibt eine Legende den genauen Standort an und ein QR-Code weist den Weg zu weiteren Informationen zum Thema Barrierefreiheit.

Neben dem Tastmodell zum historischen Fünfeck sowie dem Modell an den Theater-Kolonnaden, ergänzen die taktilen Stadtpläne am Marktplatz und im Bahnhof nun die Möglichkeiten für Blinde und Sehbehinderte, sich in Wiesbaden gut zu orientieren.

Anzeigen