12 gute Gründe, Wiesbaden zu besuchen

Tagestouristen im Fokus ausgesuchter Wiesbadener Veranstaltungshighlights und nachhaltige Begeisterung für die Stadt wecken: Die Wiesbaden Marketing GmbH setzt ihre bewährte Marketingkampagne "12 gute Gründe, Wiesbaden zu besuchen" auch in diesem Jahr fort.
Gute Gründe, Wiesbaden zu besuchen. | © wiesbaden.de

Mit der Neuauflage der Broschüre "12 gute Gründe, Wiesbaden zu besuchen" setzt die Wiesbaden Marketing GmbH ihre bewährte Marketingkampagne der Vorjahre fort. Bestandteil der Kampagne sind zwölf Höhepunkte des abwechslungsreichen Veranstaltungskalenders der hessischen Landeshauptstadt, die das Interesse an einem Besuch vor allem auch bei Tagestouristen aus der Rhein-Main-Region wecken sollen. Dazu gehören unter anderem der Ostermarkt, das Pfingstturnier, der Ball des Weins, das Open-Air Konzert von Sting und "Klassiker" wie das Theatrium, das "Rheingau Musik Festival", die Rheingauer Weinwoche, das Stadtfest oder der Sternschnuppenmarkt. Weitere Kampagnen-Highlights sind die Biennale, der European Youth Circus sowie die Ausstellung "Caravaggios Erben – Barock in Neapel" im Museum Wiesbaden.

Ein Verweis auf die im vergangenen Jahr vorgestellte Tourismusanalyse des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institutes für Fremdenverkehr an der Universität München (dwif) unterstreicht die Bedeutung des Tagestourismus für den Einzelhandel und die Gastronomiebetriebe in der Stadt: Jährlich besuchen rund 11,4 Millionen Tagesreisende die hessische Landeshauptstadt und geben durchschnittlich 34 Euro – ein jährlicher Umsatz von mehr als 380 Millionen Euro - aus.

Tagestouristen mit Top-Events für die Stadt zu begeistern und sie zu einem erneuten Wiesbaden-Besuch auch jenseits großer Veranstaltungen zu gewinnen, gehört zum Konzept der erfolgreichen Kampagne. Der Tagestourismus stelle neben dem Übernachtungstourismus eine wichtige Säule des wirtschaftlich bedeutenden Tourismusgeschäftes dar.

Mit der zweisprachig in Deutsch und Englisch verfassten Broschüre, die zur Begrüßung der Gäste des "Ball des Sports" druckfrisch in deren Hotelzimmern ausliegt, werden gezielt auch die in Wiesbaden stationierten US-Bürger angesprochen. Das in einer Auflage von 15.000 Exemplaren erschienene Heft liegt in amerikanischen Einrichtungen ebenso aus wie in der Tourist-Information, dem Rathaus und dem Kurhaus. Und es steht am Ende der Seite zum Download bereit.



Dokumente


Kontakt

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen