Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Kath. Kita im Centrum Herz-Jesu

Stadtteil: Biebrich

Kreitzstraße 5
65203 Wiesbaden
Telefon
0611-694714
Telefax
0611-7109806
E-Mail
kitacentrumherzjesude
Internet
Träger
Katholische Kirche
Telefon
0611-71078746
E-Mail
kita.peterundpaulwiesbaden.bistumlimburgde

ÖPNV: 4, 17, 39, 47

Betreuung

Kindergarten (2 Gruppen)

Halbtag 7.30 - 12.30 Uhr - Ganztag 7.30 - 16.30 Uhr, ab 3 Jahre, 11 Halbtagsplätze ohne Mittagessen, 29 Ganztagsplätze

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

7.30- 16.30 Uhr

Büro- und Elternsprechzeiten

Nach Vereinbarung

Schließzeiten

Mindestens zwei Wochen im Sommer, zwischen den Jahren und am Rosenmontag

Angebote

Folgende Angebote gehören zum Betreuungsprofil der Kindertagesstätte

  • Förderung der Sprachentwicklung
  • Offene Gruppen
  • Eltern Café
  • Täglich im Haus frisch gekocht

Ergänzungen

Christlich religiöse Angebote und Projekte

Konzept

Pädagogisches Konzept

  • Montessori
  • Situationsansatz
  • Freinetplus
  • Reggio

Ergänzungen

Ko-Konstruktion nach BEP

Profil

Was Eltern in dieser Kindertagesstätte besonderes erwarten können:

Erste Priorität in unserem pädagogischen Verständnis hat der Aufbau gelingender Beziehungen zu allen Menschen, Großen und Kleinen in unserer Einrichtung. Gelingt es vertrauensvoll miteinander umzugehen und eine gute Bindung zueinander zu haben ist das entscheidend für die weitere positive Entwicklung der Kinder. Grundsätzlich ist es uns wichtig, die Menschen in ihrer individuellen Persönlichkeit, als einzigartige Geschöpfe Gottes, mit persönlichen Gaben wahrzunehmen und zu bejahen. Zentrale Lernform des Kindes ist für uns das Spiel und dabei ganz besonders das Freispiel. Spiel ist Spaß, Abenteuer, Entdecken, aber auch Wiederholung, Übung, Konflikt und das Durchleben unterschiedlichster Emotionen. Es stellt Anforderungen an die gesamte Persönlichkeit des Kindes. Eine angemessene Förderung und Forderung seitens der pädagogischen Fachkräfte lässt sich erst auf der Basis einer ausgiebigen Beobachtung und mit der notwendigen Achtsamkeit gewährleisten. Unsere fachliche Diskussion hat beispielsweise dazu geführt, dass wir die Anwendung von Programmen, die zu einer Vereinheitlichung führen eher kritisch sehen. Die individuelle Sicht des Kindes, der (Klein-) Gruppe beziehungsweise unserer Gemeinschaft ist uns hier sehr wichtig und fordert uns immer wieder heraus passgenaue Lösungen zu finden, um ein möglichst erfolgreiche Arbeit zu leisten. In diesem Sinne verstehen wir unseren Auftrag weniger als eine Dienstleistung sondern in der Gestaltung eines Lernortes für ein Leben in Gemeinschaft, Teamfähigkeit und Wertschätzung gegenüber den Gaben ,die jede und jeder Einzelne in diese Gemeinschaft einbringen kann.

Vormerkung

Über das zentrale elektronische Vormerksystem WiKITA können die Plätze in dieser Kindertagesstätte vorgemerkt werden.

vormerken

Anzeigen