Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kindertagesstätten (5102)

Überblick

Leitung: Herr Engelhard

Die Abteilung Kindertagesstätten ist der zuständige Ansprechpartner für circa 180 Kindertageseinrichtungen in Wiesbaden. Dies gilt sowohl für die fachpädagogischen Standards als auch für Fragen der Bezuschussung und Leistungsvereinbarungen.

Der Fachbereich teilt sich in die vier nachstehenden Teilbereiche auf:

1. Städtische Kindertagesstätten

In den 36 städtischen Kindertagesstätten werden aktuell  etwa 4.000 Kinder in verschiedenen  Betreuungsformen (Krippe, Elementar, Hort und Kinder-gemeinschaftsgruppen) überwiegend ganztags betreut.  Alle Kindertagesstätten entsprechen  dem gesetzlichen „Förderauftrag“, wie er im § 22a SGB VIII formuliert ist: „ Der Förderauftrag umfasst Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes und bezieht sich auf die soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklung des Kindes.“  Im § 22a SGB VIII wird auf die Qualität der Förderung in den Einrichtungen hingewiesen, die durch geeignete Maßnahmen sichergestellt und weiterentwickelt werden sollen. „Dazu gehören die Entwicklung und der Einsatz einer pädagogischen Konzeption als Grundlage für die Erfüllung des Förderauftrags sowie der Einsatz von Instrumenten und Verfahren zur Evaluation der Arbeit in den Einrichtungen.

2. Qualitätsmangement

Im Rahmen des Qualitätsmanagements wird auf die Umsetzung des Förderauftrags und die konzeptionellen pädagogischen Schwerpunkte in den Einrichtungen geachtet. Das Qualitätsmanagement gibt Auskunft über

  • geeignete Beteiligungsverfahren von Kindern und Eltern (Partizipation)
  • Beschwerdeverfahren in persönlichen Angelegenheiten (Beschwerdemanagement)
  • Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und -sicherung, unter anderem durch das Fortbildungs- und Weiterbildungsangebot

3. Platzmeldebörse und u3-Platzberatung

  • Die Platzmeldebörse gibt Eltern Auskünfte über freie Be-treuungsplätze in Kindertageseinrichtungen von allen Trägern in Wiesbaden.
  • Die u3-Platzberatung berät und unterstützt bei der Suche nach einem Betreuungsangebot für Kinder unter 3 Jahren.

4. Förderung Freier Träger und Beitragsbezuschussung

Das Sachgebiet Förderung Freier Träger ist Ansprechpartner in allen Fragen der Bezuschussung und Finanzierung  von Kindertageseinrichtungen der Freien Träger in Wiesbaden. Auf Antrag können Eltern Zuschüsse zu den Gebühren und Beiträgen der Kindertageseinrichtung erhalten oder die Beiträge können nach § 90 SGB VIII erlassen werden. Weiterhin werden Elternvereine an Grundschulen nach Vorgabe des Schulamtes bezuschusst.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-2655
Telefax 0611 31-4944

Öffnungszeiten

Die städtischen Kindertagesstätten bieten in den Krippegruppen eine tägliche Öffnungszeit von zehn Stunden an; die Elementargruppen bieten eine tägliche Öffnungszeit von neun Stunden an. Die jeweiligen Öffnungszeiten in den Kindertageseinrichtungen liegen zwischen 7 und 17 Uhr. Weitere Einzelheiten können in der Kindertagesstätten-Datenbank eingesehen werden (siehe Link am Ende der Seite).

Kontaktinformationen und Öffnungszeiten der einzelnen Fachbereiche sind unter den jeweiligen Dienstleistungen zu finden oder können im Abteilungssekretariat erfragt werden.

Adresse

Adresse

Konradinerallee 11
65189 Wiesbaden
Es gibt Mitarbeiter, die Behinderten Hilfestellung leistenEs gibt Mitarbeiter, die Behinderten Hilfestellung leisten
Es gibt BehindertenparkplätzeEs gibt Behindertenparkplätze
Barrierefreier Zugang möglichBarrierefreier Zugang möglich
Automatische TüröffnungAutomatische Türöffnung
Es ist ein Aufzug vorhandenEs ist ein Aufzug vorhanden
Innenräume sind zugänglichInnenräume sind zugänglich
Es ist ein behindertengerechtes WC vorhandenEs ist ein behindertengerechtes WC vorhanden

Postanschrift

Postfach 3920
65029 Wiesbaden

Erreichbarkeit mit dem ÖPNV

ÖPNV: Haltestelle Weidenbornstraße, Buslinien 3, 6 und 33.

Dienstleistungen