Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Namensänderung

Es besteht die Möglichkeit, seinen Vor- und/oder seinen Familiennamen ändern zu lassen. Dabei gibt es folgende Arten der Namensänderung:

  • nach Scheidung Geburtsnamen annehmen
  • gemeinsamen Ehenamen / Doppelnamen annehmen / widerrufen
  • Namensänderung nach Einbürgerung oder Aussiedlung
  • Namensänderung für ein Kind, Name des anderen Elternteils
  • Namensänderung für ein Kind nach Eheschließung der Eltern / Stiefeltern
  • öffentlich-rechtliche Namensänderung
    Eine öffentlich-rechtliche Namensänderung ist in Einzelfällen möglich. Sie kommt nur dann in Betracht, wenn ein wichtiger Grund im Sinne des Namensänderungsgesetzes vorliegt.

Diese Dienstleistung – außer der öffentlich-rechtlichen Namensänderung – wird auch in den Ortsverwaltungen angeboten.

Kontakt

Kontaktdaten

Gebühren

32,00 Euro (21,00 Euro für die Beurkundung, 11,00 Euro für den Nachweis)

Bei der öffentlich-rechtlichen Namensänderung richtet sich die Gebührenhöhe nach dem Verwaltungsaufwand.

Diese liegt

  • bei Änderung des Vornamens zwischen 200,00 und 390,00 Euro,
  • bei Änderung des Familiennamens zwischen 440,00 und 1.300,00 Euro.

Zahlungsart

Zahlung nur bargeldlos (Lastschrift, Kartenzahlung)

Hinweise

Bei Nutzung der Online-Terminreservierung können lange Wartezeiten bequem umgangen werden. Der Zugang ist unter "Links" zu finden.