Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Eintragung einer technischen Änderung

Bei technischen Veränderungen an Kraftfahrzeugen oder Anhängern kann die Betriebserlaubnis erlöschen, Daher ist eine Begutachtung durch eine amtlich anerkannte sachverständige Stelle (TÜV, DEKRA etc.) notwendig. Diese stellt ein Gutachten über die Unbedenklichkeit der Veränderung aus. Mit diesem Gutachten kann die Zulassungsbehörde die Änderung in den Kraftfahrzeugpapieren eintragen.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-8342
Telefax 0611 31-3966

Unterlagen

  • gültiges Ausweisdokument
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (mit Nachweis über die gültige Hauptuntersuchung/HU)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Gutachten der sachverständigen Stelle
  • Betriebserlaubnis der Umrüstung oder Veränderung

Gebühren

11,70 bis 23,30 Euro

Zahlungsart

EC-Kartenzahlung möglich

Rechtsgrundlagen

  • § 13 Fahrzeug-Zulassungsverordnung
  • § 19 Abs. 2 bis 4 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

Hinweise

Bei einem Gutachten nach § 19, Absatz 2, in Verbindung mit § 21 StVZO, ist eine zusätzliche Genehmigung durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf als Genehmigungsbehörde erforderlich (siehe unter Links).