Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Eheschließung anmelden

Unverheiratete, volljährige Personen, die nicht miteinander verwandt sind, können eine Ehe schließen.

Zur Eheschließung ist eine Anmeldung notwendig. Diese muss beim Standesamt des Haupt- oder Nebenwohnsitzes einer der beiden Eheschließenden erfolgen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin vereinbart werden. Für Terminreservierungen steht der Online-Terminkalender zur Verfügung (siehe "Links").

Diese Dienstleistung wird auch in den Ortsverwaltungen angeboten.

Die Eheschließung ist grundsätzlich von beiden persönlich anzumelden. Versteht einer der Eheschließenden die deutsche Sprache nicht, so ist eine vereidigte Person zum Dolmetschen erforderlich. Die Anmeldung ist (nach Abschluss der rechtlichen Prüfung) bis zur Eheschließung (Trauung) maximal sechs Monate gültig.

Die Trauung kann bei jedem Standesamt in der Bundesrepublik Deutschland vorgenommen werden. Zeugen sind nicht erforderlich.

Es kann eine Erklärung zur Namensführung abgegeben werden.

Nach der Trauung wird auf Wunsch eine Eheurkunde ausgestellt.

Kontakt

Kontaktdaten

Gebühren

Die anfallenden Gebühren können dem Gebührenblatt unter "Informationen" entnommen werden.

Zahlungsart

Zahlung nur bargeldlos (Lastschrift, Kartenzahlung)

Hinweise

Ein Termin zur Anmeldung kann im Online-Terminkalender reserviert werden.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungszeit richtet sich nach dem Aufwand der rechtlichen Prüfung.