Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kraftfahrzeug neu zulassen

Um ein Kraftfahrzeug auf öffentlichen Straßen bewegen zu können, muss dieses zugelassen sein und amtliche Kennzeichen tragen. Für die Zulassung muss die Person, auf die das Kraftfahrzeug zugelassen werden soll, bei der Zulassungsbehörde ihres Hauptwohnsitzes vorsprechen. Es ist auch möglich, dass eine andere Person mit schriftlicher Vollmacht und Vorlage des Originalausweis das Kraftfahrzeug zulässt. Bei der Zulassung wir ein amtliches Kennzeichen erteilt, eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I ausgestellt und die Kennzeichenschilder gesiegelt. Die Kraftfahrzeugsteuer muss nicht von der Person bezahlt werden, auf die das Kraftfahrzeug zugelassen wird. Ist dies der Fall, muss eine schriftliche Einzugsermächtigung der Person, die das Konto inne hat, mit Originalausweis vorgelegt werden.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-8342
Telefax 0611 31-3966

Unterlagen

Mitzubringen sind:

  • Ausweisdokument
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (bei einer Zulassung ohne Zulassungsbescheinigung Teil II ist die Vorführung des Fahrzeuges bei der Zulassungsbehörde erforderlich)
  • COC-Dokument (Datenblatt des Herstellers)
  • Versicherungsbestätigung mit eVB-Code (Deckungskarte)
  • Bankverbindung

Gebühren

  • 26,90 - 58,60 Euro (siehe Gebührenblatt)

Zahlungsart

  • EC-Kartenzahlung möglich

Ähnliche Dienstleistungen