Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Infektionsschutz

Das Gesundheitsamt informiert über den Umgang mit Infektionskrankheiten. Dies betrifft insbesondere Infektionskrankheiten, bei denen der Besuch einer Kindertagesstätte, Schule oder Arbeitsplatzes aus infektionshygienischer Sicht nicht möglich ist. Ziel ist, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern.

Das Gesundheitsamt ist Mitglied im MRE-Netz Rhein-Main. Es informiert und berät Ärzte, medizinische Einrichtungen, Pflegeeinrichtungen, Rettungsdienste sowie Patienten und ihre Angehörigen über den Umgang mit multiresistenten Erregern (MRE).

Aufgaben sind:

  • Entgegennahme und Weiterleitung von Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz IfSG (§6, §7, §8, §12)
  • Erstellen einer Statistik der gemeldeten Infektionserkrankungen
  • Blutentnahmen und Laboruntersuchungen, insbesondere zum Ausschluss oder Nachweis von sexuell übertragbaren Erkrankungen und Tuberkulose

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-4219